Úvodní strana

Judita Matyášová: Sophies Entscheidung – der tschechische Weg

Ausstellung über die berührenden Schicksale jüdischer Teenager, die 1939 aus dem Protektorat Böhmen und Mähren...

Zum Beitrag

Tag des Kaffees: Europa zu Gast im erweiterten Wohnzimmer vol. 4

Poesie aus der EU in Wiener Traditionscafés. Mercedes Echerer liest Lyrik von Gellu Naum (RO). Musikalische Umrahmung:...

Zum Beitrag

Otto Wichterle. Die Geschichte der Kontaktlinse

Dem tschechischen Forscher Otto Wichterle (1913-1998) gelang es 1961 mit einer selbstgebauten Apparatur aus...

Zum Beitrag

Royal Spa Kurhotels – Tage der offenen Tür in Wien

Die größte tschechische private Kur- und Wellnesshotelkette stellt ihr aktuelles Angebot vor. In der Saison 2015/16...

Zum Beitrag

Filmová lázeň / Film Spa

50 Jahre Internationales Filmfestival Karlsbad. Aufschlussreiche Doku über die Entwicklung des Großevents mit...

Zum Beitrag

  • Aktuelles
  • Medienecho
  • Pressemitteilungen

Aktuelles

TSCHECHISCH – SPRACHKURS im TSCHECHISCHEN ZENTRUM WIEN

Ab dem Wintersemester 2015/16 bietet das Tschechische Zentrum Wien wieder TSCHECHISCH - ANFÄNGERSPRACHKURS an. Die Anmeldungen sind ab sofort möglich!

Bibliothek des Tschechischen Zentrums Wien

15.7.2015. Suchen Sie eine gute Sommer-Lektüre auf Tschechisch und denken darüber nach, wo man diese in Wien bekommen könnten? Probieren Sie es doch mal in der Bibliothek des Tschechischen...

Die österreichische Vertretung der Tschechischen Zentrale für Tourismus – CzechTourism zurück in Wien!

Nach zweijähriger Absenz ist Czech Tourism mit einer Vertretung und einer echten Kennerin des Landes sowie des österreichischen Marktes wieder nach Wien zurückgekehrt.

OPEN SATURDAYs!

Das Tschechische Zentrum Wien ist jeden ersten Samstag im Monat von 10.00 bis 15.00 Uhr für Sie geöffnet! Wir freuen uns über Ihr Besuch! Das Team des Tschechischen Zentrums Wien

WINDOWS GALLERY des Tschechischen Zentrums Wien

Wichtiger Bestandteil des unter Leitung von Direktor Martin Krafl neu gestalteten Marketingkonzeptes ist eine Schaufenstergalerie. Dynamischen, sich international etablierenden tschechischen und...

Mehr

Medienecho

Corpse of a dance piece @ imagetanz 2015

17.-18.3.2015, BRUT Wien. Erstaufführung! Das Künstlertrio Anna Prokopová, Petr Ochvat (beide CZ) und Costas Kekis (GR) schöpfte Inspiration aus der unheimlichen Anonymität und ziellosen...

Helga Pollak-Kinsky: Die Mädchen von Zimmer 28

Lesung und Gespräch mit der Zeitzeugin Helga Pollak-Kinsky, die mit zwölf Jahren ins Ghetto Theresienstadt deportiert wurde, wo sie bis zum Transport nach Auschwitz im Mädchenheim L 410, Zimmer...

Mehr

Pressemitteilungen

Otto Wichterle im Softwarepark Hagenberg

Dem tschechischen Forscher Otto Wichterle (1913-1998) gelang es 1961 mit einer selbstgebauten Apparatur aus Kinder-Chemiebaukasten, Plattenspielermotor und Fahrraddynamo, erste Kontaktlinsen aus...

Sophies Entscheidung – der tschechische Weg

Ausstellung über die berührenden Schicksale jüdischer Teenager, die 1939 aus dem Protektorat Böhmen und Mähren nach Skandinavien flohen. Projektinitiatorin: Judita Matyášová (Journalistin).

Nový zboží / New G(o)ods 2014!

Farbenprächtige Pop-up-Bücher, eine clevere Smartphone-App, ein interaktiver Band für Blinde oder originelle Lernhilfen – viele kreative Lösungen aus dem Bereich Visuelle Kommunikation bietet...

Otakar Slavík - Akte

Meisterhafte Interpretation der menschlichen Körperform. Premiere der Aktstudien des bedeutenden tschechisch-österreichischen Künstlers anlässlich seines 5. Todestages (1931-2010). Kuratorin:...

Höhepunkte DES HERBSTPROGRAMMS 2014

Vier namhafte österreichische Institutionen wurden als Programmpartner für September/Oktober 2014 gewonnen. Ein Parallelprojekt zur umfangreichen Belvedere-Ausstellung Hagenbund – Ein...

Mehr

 

Partner

Institutionelle Partner des Tschechischen Zentrums Wien:

     

 

Mediale Partner des Tschechischen Zentrums Wien:

 

Aktuelle Partner des Tschechischen Zentrums Wien:

                                   


Kalender

Newsletter

Ich möchte den E-Mail-Newsletter des Tschechischen Zentrums abonnieren.

DANKSAGUNG AN KAREL ŠTĚDRÝ

Wir danken Karel Štědrý für die Leihgabe seines Werkes „Mondrian“ im Büro des Direktors des Tschechischen Zentrums Wien.