Úvodní strana

Mark Ther / Zeichnungen

Präsentation eines Zyklus von Siebdruck-Arbeiten, einem wenig bekannten Ausschnitt des Schaffens des angesehenen...

Zum Beitrag

Keramische Objekte von Milada Zahnhausen

Die mährisch-österreichische Künstlerin (Atelier im Schuhhaus, Wullersdorf) wirft in ihren beiden Installationen...

Zum Beitrag

Begegnung mit KAREL ČAPEK

Die tschechisch-österreichische Schauspielerin Zdenka Hartmann-Procházková (Theater- und Filmschauspielerin, Artis...

Zum Beitrag

Bedeutende Persönlichkeiten: Milada Zahnhausen

Im Rahmen der Reihe TSCHECHISCHER FAUTEUIL, die Persönlichkeiten mit tschechischen Wurzeln in Österreich vorstellt,...

Zum Beitrag

Fotograf / Photographer

Schrilles und fesselndes Drama – inspiriert vom turbulenten Leben des berühmt-berüchtigten Aktfotografen Jan...

Zum Beitrag

  • Aktuelles
  • Medienecho
  • Pressemitteilungen

Aktuelles

TECHNISCHE PROBLEME BEI DER NEWSLETTER-VERSENDUNG DES TSCHECHISCHEN ZENTRUMS WIEN

Sehr geehrte Damen und Herren, bedauerlicherweise haben wir in den letzten Wochen festgestellt, dass viele Adressaten aus unserem E-Mail-Verteiler unseren regelmäßigen elektronischen Newsletter,...

Tschechisch-Sprachkurse im Sommersemester 2016

Das Tschechische Zentrum Wien bietet TSCHECHISCH - SPRACHKURSE für ANFÄNGERINNEN und MIT VORKENTNISSEN (2.Semester) in seinen Räumlichkeiten wieder an. Anmeldung bereits möglich!

Neuer Termin für CCE-Zertifikate - Tschechisch-Prüfungen in Wien!

In Kooperation mit dem Forschungs- und Testzentrum der Karlsuniversität Prag und der Sprachschule "Ahoj Europa Neu - Zentrum für Ostsprachen" bieten wir Ihnen einen weiteren Termin für das...

Susanna Roth-Übersetzungswettbewerb 2016

VERLÄNGERUNG DER EINREICHFRIST bis 8. Februar 2016! Die Tschechischen Zentren in Kooperation mit der Literaturabteilung des Kunst- und Theaterinstitutes (IDU) schreiben erneut einen internationalen...

PRAKTIKANTINNEN GESUCHT

Das Tschechische Zentrum Wien sucht eine(n) PraktikantIn für den Zeitraum April - September 2016.

Bibliothek des Tschechischen Zentrums Wien

Suchen Sie eine gute Lektüre auf Tschechisch und denken darüber nach, wo man diese in Wien bekommen könnten? Probieren Sie es doch mal in der Bibliothek des Tschechischen Zentrums Wien! Wir haben...

OPEN SATURDAYs!

Das Tschechische Zentrum Wien ist jeden ersten Samstag im Monat von 10.00 bis 15.00 Uhr für Sie geöffnet! Wir freuen uns über Ihr Besuch! Das Team des Tschechischen Zentrums Wien

WINDOWS GALLERY des Tschechischen Zentrums Wien

Wichtiger Bestandteil des unter Leitung von Direktor Martin Krafl neu gestalteten Marketingkonzeptes ist eine Schaufenstergalerie. Dynamischen, sich international etablierenden tschechischen und...

Mehr

Medienecho

Martin Krafl - Radio Praha

10.9.2015. Martin Krafl im Gespräch mit Annette Kraus (Radio Praha) über das zahlreiche Herbstprogramm im Tschechischen Zentrum Wien.

Otto Wichterle, Erfinder der weichen Kontaktlinse

17.9.2015. Impressionen von der Vernissage Chemie und Licht: Otto Wichterle, Erfinder der weichen Kontaktlinse im ETH Zürich.

Helga Pollak-Kinsky: Die Mädchen von Zimmer 28

Lesung und Gespräch mit der Zeitzeugin Helga Pollak-Kinsky, die mit zwölf Jahren ins Ghetto Theresienstadt deportiert wurde, wo sie bis zum Transport nach Auschwitz im Mädchenheim L 410, Zimmer...

Corpse of a dance piece @ imagetanz 2015

17.-18.3.2015, BRUT Wien. Erstaufführung! Das Künstlertrio Anna Prokopová, Petr Ochvat (beide CZ) und Costas Kekis (GR) schöpfte Inspiration aus der unheimlichen Anonymität und ziellosen...

Mehr

Pressemitteilungen

Mark Ther: Zeichnungen

Präsentation eines Zyklus von Siebdruck-Arbeiten und Tuschezeichnungen, einem bisher wenig bekannten Ausschnitt des Schaffens des angesehenen jungen Künstlers, der u. a. Träger des wichtigen...

VISEGRAD KARMA – Der Weg zur Demokratie

PLAKATKUNST AUS TSCHECHIEN, UNGARN, POLEN UND DER SLOWAKEI.

Otto Wichterle im Softwarepark Hagenberg

Dem tschechischen Forscher Otto Wichterle (1913-1998) gelang es 1961 mit einer selbstgebauten Apparatur aus Kinder-Chemiebaukasten, Plattenspielermotor und Fahrraddynamo, erste Kontaktlinsen aus...

Sophies Entscheidung – der tschechische Weg

Ausstellung über die berührenden Schicksale jüdischer Teenager, die 1939 aus dem Protektorat Böhmen und Mähren nach Skandinavien flohen. Projektinitiatorin: Judita Matyášová (Journalistin).

Nový zboží / New G(o)ods 2014!

Farbenprächtige Pop-up-Bücher, eine clevere Smartphone-App, ein interaktiver Band für Blinde oder originelle Lernhilfen – viele kreative Lösungen aus dem Bereich Visuelle Kommunikation bietet...

Mehr

 

Partner

Institutionelle Partner des Tschechischen Zentrums Wien:

     

 

Mediale Partner des Tschechischen Zentrums Wien:

 

Aktuelle Partner des Tschechischen Zentrums Wien:

              


Kalender

Newsletter

Ich möchte den E-Mail-Newsletter des Tschechischen Zentrums abonnieren.

DANKSAGUNG AN KAREL ŠTĚDRÝ

Wir danken Karel Štědrý für die Leihgabe seines Werkes „Mondrian“ im Büro des Direktors des Tschechischen Zentrums Wien.