Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Galerie

Mirek Kaufman in Kärnten

30.5.2015 - Rathaus Kötschach-Mauthen. Soldaten aus mehr als zehn Nationen, darunter auch tschechische, kämpften im Ersten Weltkrieg in Gebirgsabschnitten zwischen Kärnten und Italien. Das Museum 1915-1918 in Kötschach-Mauthen widmet im Jahr 2015 der Kunst im Krieg eine Sonderausstellung. Ergänzend dazu setzten sich GegenwartskünstlerInnen aus mehreren Ländern (Tschechien: MIREK KAUFMAN) im einwöchigen Workshop Auf den Spuren des Krieges mit dem Leben an den Fronten dieses Gebietes auseinander und präsentieren ihre Reflexionen.