Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Aktuelles

Dingo und Bumbrle / Johnmouth im Nachtasyl

Bereits diesen Samstag den 8.2. treten die Musikgruppen Dingo und Bumbrle / Johnmouth im legendären Wiener Nachtasyl auf. Am 8.2. um 20 Uhr Nachtasyl - Stumpergasse 53-55, Wien1070.

DINGO (STONED TO DEATH)

Als Míša mit seiner gekauften Balalaika aus Berlin kam und Štěpán in Prag traf, schlossen sie sich, damals noch in der Schule, zu einem Country-Duo zusammen. Anfänglich nur aus Spaß, vergrößerte sich bald die ganze Band namens Dingo. Ein anderes Mitglied war Miky, der akustische Gitarre spielte. Dann kam Kosťa am Bass und Šimon, der Schlagzeug spielte. In dieser Konstellation sind sie nun mittlerweile seit 2010 aktiv. Melancholischer Alt-Country aus dem wilden, wilden Osten garantiert! Vor ein paar Monaten ist ihr Debut bei Stoned To Death Records rausgekommen.




BUMBRLE | JOHNMOUTH (STONED TO DEATH)

Mit Dingo besucht uns ein Bluescore Duo namens Bumbrle / Johnmouth aus Tschechien. Zu einer Zeit, in der sich die Band „Bezbolestná“ (dt. Schmerzlos), in der Tomáš und Martin zuvor aktiv waren, in den Winterschlaf zurückzog, begann Tomáš die Umrisse seines Projekts zusammenzustellen. Und er gab ihm den Nachnamen seines Großvaters aus Südböhmen. Als Martin zu ihm stieß, fügten sie einfach Johnmouth hinzu. In dieser Form geben die Jungs nicht nur Konzerte, sondern veröffentlichten diesen Sommer unter der Federführung des Labels Stoned To Death in Pardubice eine Kassette.