Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Aktuelles

Der Jahrestag der bedeutenden Frauen: Olga Havlová (*11.7.1933)

Die erste Dame der Tschechoslowakei und später der Tschechischen Republik, die Ehefrau des Präsidenten Václav Havel.

Die ungewöhnliche Frau, die von ihrer Kindheit an die bezaubernde Welt des Filmes und des Theater liebte, war ihrem Mann immer eine große Stütze. Olga Havlová war unter den ersten, die im Jahr 1977 die Charta 77 unterschrieben. Ihre Position und ihren Einfluss nutzte sie vornehmlich für karitative Tätigkeiten – sie gründete Výbor dobré vůle (Ausschuss des guten Willens) – Nadace Olgy Havlové (Stiftung der Olga Havlová), deren Aufgabe es ist, den Menschen zu helfen, die sich wegen ihres ungünstigen Gesundheits- und Sozialstandes nur schwierig in die Gesellschaft eingliedern und sich ohne die Hilfe von anderen nicht um sich selbst kümmern können.

 „Ich akzeptiere nicht, wenn gesagt wird, diese sind normal, jene sind nicht normal. Ich handle nach dem, was ich denke. Man sollte das tun, wofür man Kraft hat. Was man gut kann.“ - Olga Havlová im Gespräch mit Eva Kantůrková, 1979.