Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Aktuelles

Die November-Residenz in Krems kennt ihren tschechischen Gast

Dora Kaprálová, eine tschechische Prosaistin, Publizistin und Literaturkritikerin, die seit 2007 in Berlin lebt, verbringt den November 2020 auf einem Residenzaufenthalt des Unabhängingen Literaturhauses NÖ in Krems.

 

Dank dem Artist-In-Residence-Programm AIR des Landes NÖ darf Dora Kaprálová einen Monat lang in der Atelierwohnung TOP 22 in Krems verbringen. Ein zentrales Anliegen des  AIR Programms ist es, einen interdisziplinären Austausch der internationalen StipendiatInnen zu fördern.

Im Rahmen der Residenz wird Dora Kaprálová auch das Tschechische Zentrum Wien besuchen, wo sie am 25.11. ab 18:30 Uhr ihr Berliner Notizbuch vorstellen wird.

Wir gratulieren und freuen uns aufs Wiedersehen!


(c) Maud Evrard