Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Aktuelles

V4 – Veranstaltung: Die Entwicklung der Nationaloper in Mitteleuropa

Wir laden Sie herzlich am 7.05.2019 um 19:00 Uhr ins Polnische Institut Wien zur Diskussion und Konzert unter EUNIC Schirmherrschaft.

 

Ausgehend von der Gründung von Nationaltheatern in Ungarn, Polen und Böhmen im zweiten Viertel des 19. Jahrhunderts, werden die großen Nationalopern von Ferenc Erkel, Stanisław Moniuszko und Bedřich Smetana einander gegenübergestellt. Die Diskussion wird von einem Konzert mit Andrea van der Smissen (Sopran) und Alexander Pinderak (Tenor), Solist der Wiener Volksoper, beschlossen. Am Klavier Erik Machanii, Korrepetitor an der Wiener Volksoper.

Panel: Mag. Wojciech Parchem, Teatr Wielki – Opera Narodowa (Polnische Nationaloper); Mag. Andrea van der Smissen, Musikwissenschaftlerin, Sopranistin, Budapest; Dr. Viera Polakovičová, Musikwissenschaftlerin, ehemalige Direktorin der Slowakischen Institute in Wien und in Berlin.

Moderation: Dr. Michael Macek

Datum: 7.05.2019, 19:00 Uhr

Adresse: Polnisches Institut Wien, Am Gestade 7, 1010 Wien

 

Um verbindliche Antwort wird bis 29. April 2019 höflich gebeten:

sekretariat.wien@instytutpolski.org

 

 


Die Veranstaltung findet im Rahmen von Stanisław-Moniuszko-Tage in Wien statt, die anlässlich des 200. Geburtstages des polnischen Nationalkomponisten Stanisław Moniuszko organisiert werden. Die Veranstaltung steht unter EUNIC AUSTRIA Schirmherrschaft.