Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Aktuelles

Konzert in Wien unter der Leitung von Jakub Hrůša

Jakub Hrůša, Chefdirigent der Bamberger Symphoniker, übernimmt vier Konzerte im Wiener Musikverein, nachdem Mariss Jansons aus gesundheitlichen Gründen absagen musste.

 

Maestro Jakub Hrůša hat die Termine bei teilweise geändertem Programm übernommen:  
 
Antonín Dvořák, Konzertouvertüre "Karneval", op. 92
P. I. Tschaikowsky, Klavierkonzert Nr. 1 in b-Moll, op. 63
Solist: Denis Matsuev
Béla Bartók, Konzert für Orchester, Sz 116

"Wir freuen uns, dass wir mit Jakub Hrůša einen Dirigenten der jüngeren Generation vorstellen können, den das Orchester bereits in der Wiener Staatsoper bei der Premiere von Leoš Janáčeks Die Sache Makropulos kennenlernen konnte, " so der Geschäftsführer der Wiener Philharmoniker."

Quelle: Wiener Philharmonie