Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Aktuelles

Vorbereitungen für die Ausstellung Adolf Loos 150 in vollem Gange

Einer der einflussreichsten europäischen Architekten, Adolf Loos, der in Brünn geboren wurde, sich aber zwischen Pilsen, Wien, Paris und New York bewegte, würde in diesem Jahr seinen 150. Geburtstag feiern. Das Jahr 2020 bringt für Adolf Loos-Fans eine Reihe interessanter Ereignisse. Unser Tschechisches Zentrum Wien ist ebenfalls an den Feierlichkeiten rund um Adolf Loos beteiligt.

Ab Dezember können Sie sich auf eine bevorstehende Ausstellung freuen, die sich mit einer Persönlichkeit befasst, die als geistiger Vater der modernen Architektur gilt. Die Vorbereitungen für diese Ausstellung sind bereits in vollem Gang. Wir haben uns daher entschlossen, Informationen nicht nur aus Büchern, sondern auch aus dem Fachbereich von Experten zu beziehen, beispielsweise durch den Besuch der derzeit laufenden Ausstellungen in Brünn.

Das Museum der Stadt Brünn auf der Burg Špilberk veranstaltet derzeit im Rahmen des Adolf Loos-Jahres eine Ausstellung, an der der Direktor des Tschechischen Zentrums Wien, Mojmír Jeřábek, teilnahm, der diesen wichtigen Architekten sehr bewundert.

Ein weiterer Ort, der den Direktor besuchte, war die Ausstellung mit der einzigen erhaltenen und zugänglichen Loos Realisierung in Brünn - der Marmorhalle des Bauer-Schlösschens, das sich heute auf dem Brünner Messegelände befindet.

Während der Besichtigung des Bauer-Schlösschens wurde der Direktor von Frau Lenka Štěpánková begleitet, der Chefarchitektin des Brünner Messegeländes und Kuratorin der Ausstellung Bauer-Schlösschen: Ein Ort in Zeit und Raum.

Adolf Loos Arbeit beeinflusste die Entwicklung der modernen Architektur, und sein Name wird weitgehend mit der Aussage "Ornament ist ein Verbrechen" verbunden. Wir können uns schon jetzt auf eine hoffentlich ebenso spannende Ausstellung des Werkes von Adolf Loos im Tschechischen Zentrum Wien freuen, zu der wir Sie alle herzlich einladen.