Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Aktuelles

Das Einleitungswort von Mojmír Jeřábek

Sehr geehrte Freunde der tschechischen Kultur,

am 2. Juni ist es hoffentlich so weit und wir öffnen wieder das Tschechische Zentrum Wien! Bevor es dazu kommt, machen wir mit unserer Online-Gesprächsreihe Dienstags-Talk mit Mojmír weiter. Meine Gäste sind Schriftsteller, Publizist und Musiker Jaroslav Rudiš, der erfolgreichste deutsch-tschechischer Autor der Gegenwart, und ein tschechischer Opernstar der Weltklasse, hier in Wien wohl bekannt als Solist an der Staatsoper, Adam Plachetka! Außerdem laden wir Sie zum renommierten Festival klassischer Musik Prager Frühling ein, das heuer online und gratis verläuft, und zu einer Online-Veranstaltung aus dem weltweiten Netz der Tschechischen Zentren – Science Café mit Jaroslav Průša, der sich einen großen Namen auf dem Gebiet des 3D-Drucks gemacht hat. Und nicht zuletzt möchten wir Sie auf die diesjährige Online-Ausgabe des Filmfestivals Vienna Shorts hinweisen. Auf dem größten Kurzfilmfestival Österreichs, das ab Ende Mai verläuft, werden sich auch zwei tschechische VertreterInnen vorstellen.
 
Ich wünsche Ihnen einen wunderschönen Kulturfrühling!
Mojmír Jeřábek, Direktor des Tschechischen Zentrums Wien