Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

23.11.2016 19:30

Sterne der tschechischen Klassik: Terezie Fialová

Konzert mit Werken von Janáček, Dvořák, Scarlatti und Bach. Die preisgekrönte Pianistin Terezie Fialová, u. a. Yamaha Artist der Tschechischen Republik, ist gefragte Kammermusik-Partnerin nahmhafter SolistInnen wie Josef Špaček. Im Rahmen der Konzertreihe Sterne der tschechischen Klassik, die junge Musikerinnen/Musiker-Talente aus Tschechien präsentiert. In Kooperation mit dem Honorarkonsul der Tschechischen Republik in Graz Ägyd Pengg (Firma Pewag). Nur auf Einladung!

Programm:
*L. Janáček: V mlhách/Im Nebel (Andante, Molto Adagio, Andantino, Presto)
*A. Dvořák: Silhouettes op. 8 - Auswahl (Allegro feroce, Andantino, Allegretto, Vivace, Poco sostenuto, Allegro, Allegro moderato, Allegro feroce)
*L. Janáček: Sonate I. X. 1905 „Von der Straße“ (Die Vorahnung, Der Tod)
*D. Scarlatti: Sonate A-Dur K 268 Allegro, Sonate a-Moll K 532 Allegro
*J. S. Bach: Präludium und Fuge E-Dur BWV 854/I.
*J. S. Bach - F. Busoni: Chaconne d-Moll

Terezie Fialová gehört zu den bedeutendsten jungen tschechischen PiannistInnen. Sie absolvierte die Fakultät für Musik der Akademie der musischen Künste in Prag (Prof. Ivan Klánský) und Hochschule für Musik und Theater Hamburg (Prof. Niklas Schmidt). Sie ist Gewinnerein mehrerer internationaler Wettbewerbe, tritt regelmäβig bei bedeutenden Musikfestivals auf und ist Mitglied des Eben Trios. Als einzige tschechische Pianistin nahm sie an der namhaften Verbier Festival Academy 2013 in der Schweiz teil. (Camerata Music Agency)

Nähere Infos: www.tereziefialova.cz,

 

Fotocredit: (c) Daniel Havel

Veranstaltungsort:
Großer Minoritensaal, Mariahilferplatz 3, 8020 Graz
Datum:

23.11.2016 19:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.