Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

18.07.2018 18:00 - 12.09.2018

Acoustic Caves

Das Akademische Projekt Acoustic Caves, das auf der Milano Design Week 2018 präsentiert wurde, besucht diesen Juli das Tschechische Zentrum in Wien. Lassen Sie sich diese ungewöhnliche Exposition an der Grenze zwischen Design und Architektur, die auf dem gleichnamigen wissenschaftlichen Forschungsprojekt des Ateliers der Architektur III UMPRUM basiert, nicht entgehen.

"Um diese Beziehungen zu verstehen und die Grenzen zu verschieben, nutzt sie (die Künstler) gegenwärtige Mittel der Computerprojektierung. Diese Mittel sind für akademische (technische und künstlerische) Plattformen von Schulen, die sich mit zeitgenössischer Architektur und Design befassen, von  Interesse. Das Projekt Acoustic Caves sucht Antworten auf die Fragen, wie können wir in der Zeit radikale kulturelle und technologische Veränderungen des Paradigmas der Industrie 4.0 entwerfen und mit welchen Materialien können wir Architektur verwirklichen", erklären die Leiter des Ateliers A3, Prof. Imrich Vaško, und Shota Tsikolyia.

Im Rahmen der Ausstellung werden folgende Projekte präsentiert:

CoEx (Controlled Expansion)  pavilon - David Kovařík, Veronika Miškovičová, Ivan Olontsev, Mai Minh Thanh, Záviš Unzeitig

SoFa (Soft Fabrication) - Daniel Sviták

Philharmonic Cave - Stěpán Krahulec, Vojtěch Kordovský

Cellular Structures - Jan Adamus, Eleonora Orlandi, Ivan Olontsev, Martin Kotoul

Das Projekt Acoustic Caves entstand unter der Schirmherrschaft  der Akademie für Kunst, Architektur und Design Prag (UMPRUM) und gelangte unter  die TOP40 der Fuorisalone Milano Design Week 2017.

Abbildungen (c) Jitka Janů

Grafik (c) Matúš Buranovský

Veranstaltungsort:

Herrengasse 17
1010 Wien
Austria

Datum:

Von: 18.07.2018 18:00
Bis: 12.09.2018

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.