Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

09.01.2018 18:00

Adam Plachetka: "IMPOSSIBLE DREAM" | Taufe & Präsentation der CD

Der erfolgreiche, aus Prag stammende Bassbariton Adam Plachetka, Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper, präsentiert seine aktuelle, bei Radioservis erschienene CD, die 2017 in Begleitung des Prager Radiosymphonieorchesters mit Dirigenten Tomáš Netopil entstanden ist.

Adam Plachetka machte mit dieser CD einen „Ausflug“ in die Welt des Musicals. Die CD umfasst die berühmten Songs im Original aus der Welt des Musicals, die Adam Plachetka in der Begleitung von Radiosymphonieorchester singt, wie z.B. Melodien aus My Fair Lady, Les Misérables, Phantom ft he Opera, Cats, Man of La Mancha und vielen anderen. Im Rahmen der Veranstaltung finden die Taufe der neuen CD, eine moderierte Diskusion mit Adam Plachetka sowie eine anschließende Autogrammstunde statt und wir haben die Gelegenheit den berühmten Opernsänger auch hören.

Adam Plachetka (*1985) erhielt seine Ausbildung am Konservatorium seiner Heimatstadt Prag (Prof. Luděk Löbl) und gewann neben einer Reihe nationaler Wettbewerbe den Internationalen Antonín Dvořák-Sängerwettbewerb. 2005 debütierte er am Prager Nationaltheater, wo er in Folge u. a. als Don Giovanni, Publio (La clemenza di Tito), Figaro (Le nozze di Figaro), Nardo (La finta giardiniera), Argante (Rinaldo) und Guglielmo (Così fan tutte) auftrat. An der Staatsoper Prag war er in den Rollen Papageno (Die Zauberflöte) und Don Basilio (Il barbiere di Siviglia) zu sehen.

Regelmäßig gastiert er bei den Salzburger Festspielen (Benvenuto Cellini, Rusalka, Le nozze di Figaro, Don Giovanni) und trat als Hajný (Rusalka) in der Opéra de Nice, als Sylvano (La Calist) an der Bayerischen Staatsoper München, als Nardo am Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel und als Argante u. a. im Théâtre de Caen und Grand Théâtre de Luxemburg auf.

An der Wiener Staatsoper debütierte er als Schaunard (La Bohéme) und sang bisher u. a. Basilio, Melisso (Alcina), Masetto (Don Giovanni), Figaro (Le nozze di Figaro) oder Dulcamara (L‘elisir d‘amore). Zu seinen größten Erfolgen zählt während seines Engagements an der Wiener Staatsoper die Rolle des Don Giovannis.

Veranstalter:
Die Zeitung „Vídeňské svobodné listy“
„Lumír“, Gesangsverein, Wien
Verein „Tschechisches Herz, Tschechoslovakische soziale Fürsorge in Österreich“
in Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Zentrum in Wien

 

Fotocredit: (c) ČTK

Veranstaltungsort:

Räumlichkeiten: Slovanská beseda, Drachengasse 3, 1010 Wien

Datum:

09.01.2018 18:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.