Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

19.12.2017 18:00

Věra Nosková: Wir nehmen es, wie´s kommt

Die tschechische Autorin Věra Nosková liest aus ihrem Buch Wir nehmen es, wie´s kommt (Bayerwald Buchverlag, Buchverlag Klika 2016), welches aus dem Tschechischen von Mirko Kraetsch übersetzt wurde.

Pavla, die Heldin des Romans Wir nehmen es, wie´s kommt, ist nach dem 2. Weltkrieg geboren. Zum Verdruss der Mutter, hat sie die Eigenschaften des Vaters geerbt, der die Familie sehr früh verlassen hat. Pavlas Großeltern kehren nach dem Krieg von Wien nach Tschechien zurück. Nach dem Herabsenken des Eisernen Vorhangs sehen sie ihr geliebtes Wien nie wieder und bereuen ihre Entscheidung. Die Geschichte der jungen und empfindlichen Heldin, die sich in der Atmosphäre des kleinstädtischen Regimebespitzelns abspielt, brachte der Autorin Věra Nosková eine Nominierung für den Preis Magnesia Litera ein.  

Věra Nosková wurde am 9.4. 1947 in Hroznětín bei Karlsbad geboren. Nach der Matura arbeitete die Autorin in verschiedenen Berufen, unter anderem als Zuckerbäckerin, Archivarin oder Erzieherin. In den Jahren 1991 – 2004 widmete sie sich der Journalistik. Als Redakteurin fing sie in der Zeitung Český deník an und arbeitete später auch für die Zeitschrift Týden (die Woche), die Zeitung Blesk, Europress und viele weitere. Nosková widmete sich auch der Radiojournalistik beim Radiosender Vltava und Fernsehdokumentationen (ČT 2, Nova).

1995 gründete Nosková gemeinsam mit weiteren Akademikern den tschechischen Club der Skeptiker Sisyfos, der sich für eine kritische Denkweise einsetzt. 2001 – 2004 übernahm sie den Vorsitz des Clubs. Neben ihrer Mitgliedschaft im Club Sisyfos, ist sie auch Mitglied des renommierten PEN Clubs. In den letzten Jahren widmet sich die Autorin hauptsächlich prosaischen Werken. 

Nähere Infos: www.noskova.euwww.nakladatelstviklika.cz

 

Fotocredit: (c) Privatarchiv

Veranstaltungsort:

Herrengasse 17
1010 Wien
Austria

Datum:

19.12.2017 18:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung

Tage vorher