Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

27.09.2018 18:00 - 12.10.2018

Was verbinden Sie mit der Tschechischen Republik? Was fällt Ihnen ein, wenn Sie über das Land nachdenken? Ihr Lieblingsautor? Eine Anekdote? Eine persönliche Erinnerung? Eine bestimmte soziokulturelle Besonderheit? Eine Auswahl an möglichen Antworten auf die nicht immer einfachen Fragen geben die Studenten der Kunstschule Wien mit ihren Illustrationen. Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Auswahl an Grafiken von Studierenden der Westböhmischen Universität zu Pilsen, die dieses Thema aus tschechischer Sicht behandeln. Zudem bietet der Künstler Jakub Vrba einen eigenen tschechisch-österreichischen Kommentar in Form begleitender Wandmalereien.

Die Kunstschule Wien funktioniert seit dem Jahr 1994 als Aus- und Weiterbildungsstätte für bildende und angewandte Künste. In ihrem Leitbild verschreibt sich die Kunstschule einer offenen und kritischen Auseinandersetzung mit Kultur und Gesellschaft. Diese Haltung bildet einen Grundstein jeglicher Ausbildung und definiert das Fundament auf dem sich die Kunstschule Wien schließlich neu aufbaut.

Jakub Vrba ist ein in Wien lebender Künstler aus Karlsbad. Zeichnung, Skulptur, Video und Film sind für seine künstlerische Arbeit die wichtigsten Medien. Zur Ausstellung CzechImage wurde er aufgrund seines einzigartigen Comicstils eingeladen, in dem er mit schneidendem Humor nicht nur seine Umgebung kommentiert sondern sich auch mit politischen Inhalten auseinandersetzt.

Die Ladislav-Sutnar-Fakultät für Design und Kunst der Westböhmischen Universität Pilsen wurde 2013 gegründet. Sie trägt den Namen des bedeutenden gebürtigen Pilsners und weltweit renommierten tschechisch-amerikanischen Designers Ladislav Sutnar. Sein inspirierender Nachlass konstituiert auch die Vision der Fakultät dar. 

Illustration (c) Jakub Vrba

 

Veranstaltungsort:

Herrengasse 17
1010 Wien
Austria

Datum:

Von: 27.09.2018 18:00
Bis: 12.10.2018

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.