Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

14.05.2019 18:00

Autorenlesung | Jiří Hájíček - Der Regenstab & Dann blühen die Gräser

Mit dem Roman „Der Regenstab“ beendet Jiří Hájíček seine lose aufeinander aufbauende „ländliche Trilogie der moralischen Unruhen“. Der Schriftsteller gehört zu den gegenwärtig erfolgreichsten tschechischen Autoren. Die Inspiration für seine Werke schöpft er vor allem aus der Kultur der ländlichen Gebiete Südböhmens. Im Tschechischen Zentrum Wien stellt er seine neuesten Bücher „Der Regenstab“ „Dann blühen die Gräser“ vor.

„Jiří Hájíček hat genau das geschrieben, was die Tschechische Republik braucht. Einen Roman, der vor der Gegenwart in die Intimität flieht. Er verliert dabei aber den Blick für das Wesentliche nicht, sondern erhält dadurch eine besondere, beunruhigende Perspektive. Der Regenstab zählt zu bemerkenswertesten Titeln der letzten Zeit.“

Vít Schmarc, Zeitschrift Respekt

Im Unterschied zu seinen beiden vorangegangen Romanen Bauernbarock und Fischblut, die sich in der Vergangenheit abspielen, zeigt der Autor hier ein tschechisches Dorf der Gegenwart und bietet seinen Lesern eine intensive Geschichte, in der außer menschlichen Beziehungen auch die Frage nach Grundbesitz eine Rolle spielt.

Mit dem Erzählband Dann blühen die Gräser taucht der Leser in das südböhmische Landleben ein. Jede einzelne Erzählung lässt uns am Mikrodrama des menschlichen Alltags teilhaben. Hájíček beschreibt meisterlich die Atmosphäre ländlicher Schicksale und ihrer Landschaften. Ins Deutsche gebracht, wurde das Werk von der Übersetzerin Julia Miesenböck.

Während der Lesung können Sie das Buch von Jiří Hájíček Dann blühen die Gräser in deutscher Sprache erwerben. 

Jiří Hájíček gehört zur realistischen Strömung der zeitgenössischen tschechischen Literatur. Seine Bücher werden seit 1998 publiziert. In seiner Prosa behandelt er vorzugsweise kleinstädtische Themen und setzt sich mit dem Leben auf dem südböhmischen Land auseinander. Für seine Arbeit erhielt er zahlreiche Preise, darunter den Magnesia-Litera-Preis für die Romane Bauernbarock und Fischblut. Der Regenstab wurde zum Buch des Jahres 2016 der Zeitung Lidové noviny. Hájíček lieferte auch die Buchvorlage zum Film Diebe der grünen Pferde.

 

Foto © Bohdan Holomíček & Jiří Koťátko

In Kooperation mit:



 


Wir fotografieren während der Veranstaltung zum Zwecke der Veröffentlichung auf unserer Internetseite und/oder unserem Social Media Kanal auf Facebook und Youtube. Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Fotos einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sind. Wenn Sie das nicht möchten, teilen Sie dies bitte unserer Fotografin/unserem Fotografen oder unseren MitarbeiterInnen mit.

 

Veranstaltungsort:

Herrengasse 17
1010 Wien
Austria

Datum:

14.05.2019 18:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.