Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

04.11.2019 15:30 - 11.11.2019 21:00

Die Samtene Revolution 1989

Die Ausstellung des Nationalmuseums Prag bietet eine Dokumentation zur politischen Wende in der damaligen Tschechoslowakei. Für die grafische Verarbeitung ist das Studio Tomski & Polanski verantwortlich. Zu sehen ist unter Anderem ein Schutzschild- und Helmoriginal der öffentlichen Sicherheit.

Anmeldung erforderlich unter ccwien@czech.cz

Mit Schautafeln und Filmaufnahmen erinnert sie an die Wendezeit und Entwicklungen, die ihr vorangingen. Die Dokumentation reicht zurück bis zur Gründung der Charta 77, erklärt die Situation in den frühen 1980er Jahren in der Tschechoslowakei und einigen anderen Ostblock-Ländern und dokumentiert den Verlauf der Wende von der Studentenrevolution am 17. November 1989, über die Gründung des Bürgerforums und die Ausrufung des Generalstreiks bis hin zu den ersten freien Wahlen im Juni 1990. Als spätere Folge  findet auch die Teilung der Republik in zwei autonome Staaten am 31. Dezember 1992 Erwähnung. Die Ausstellungstexte erinnern weiterhin an Vorkämpfer und Wegbegleiter der politischen Wende wie Václav Havel, Karel Kryl oder Petr Pithart sowie an weitere Personen der Zeitgeschichte.

Termine der Besichtigungen:

4. 11. 2019   | 15:30 Uhr

11. 11. 2019 | 19:00 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Botschaft der Tschechischen Republik in Wien, Penzinger Straße 11-13, 1140 Wien

Datum:

Von: 04.11.2019 15:30
Bis: 11.11.2019 21:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.