Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

24.01.2020 19:00 - 21:00

Doppelbuchpräsentation | Margot in Tollenstein

Josef Váchal schrieb im „Blutigen Roman“, dass dieser von August Vojtěch Nevšímals „Geheimnissen der Burg Tollenstein“ noch übertroffen werde. Tatsächlich sind die Abenteuer des Ritters Achmed della Schwarzkosteletz, des Räuberfürsten Barbono Sombarro, des verliebten Offiziers Orso Tuberculoso und der schönen Camelia kaum zu schlagen.

 

Die „Geheimnisse der Burg Tollenstein“ erscheinen in einer zweisprachigen Ausgabe, und auch auf Tschechisch zum ersten Mal in Buchform. Der Anwalt August Vojtěch Nevšímal (1847–1916) hat diesen satirischen und äußerst lustigen Mikroroman, der auch als Vorwegnahme postmoderner Multigenre-Prosa gelesen werden kann, im Jahr 1876 für die humoristische Zeitschrift „Paleček“ („Däumling“) verfasst, deren Herausgeber er war. Ins Deutsche übersetzt wurde dieses fast vergessene Meisterwerk nun vom Bestseller-Autor Wynfried Schecke zu Gülitz.

Und dieser ist auch der Autor des zweiten vorgestellten Buches, des Bestsellers „Margot – Vom Leben einer Baroness und vom Leiden ihres Pferdes“.

Außerdem lesen die Verleger und Autoren Ondřej Cikán und Anatol Vitouch auch eigene bisher unveröffentlichte Prosa.

 

www.ketos.at

www.literaturhaus.at

 

               

 

        

 

 


 

Veranstaltungsort:

Literaturhaus Wien, Zieglergasse 26a, 1070 Wien

Datum:

24.01.2020 19:00 - 21:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung

Tage vorher