Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

09.03.2020 19:30 - 21:00

23. Ji.hlava International Documentary Film Festival in Wien: Solo

Ein lyrischer Dokumentarfilm, der eine innere Geschichte der Einsamkeit und der Rückkehr zum Leben eines jungen argentinischen Klavierkomponisten erzählt.

Der kommende Filmmontag wird nicht wie üblich im Kino der Tschechischen Botschaft stattfinden, sondern in Nachtasyl!

Martín P. verbrachte die letzten Jahre in der größten psychiatrischen Klinik Südamerikas, El Borda in Buenos Aires. Nach der Entlassung versucht er, seine psychiatrische Erkrankung zu überwinden und zum Leben hinter den Wänden des Sanatoriums sowie auf die Konzertbühnen zurückzukehren.

"Die anderen Patienten saßen und in respektvoller Stille lauschten sie dieser merkwürdigen Sonate des Fingerklopfens. Nach einigen Minuten beendete Martín sein Spiel. In den Augen seiner Zuhörer konnte man starke Emotionen merken, als ob sie echte Musik gehört hätten.“ Artemio Benki

Der Pariser Artemio Benki (1971) lebt und arbeitet seit Anfang der 90er Jahre in Prag. 1994 gründete er die Produktionsfirma Sirena Film, um die Regie des kurzen fiktiven Dokumentarfilms Moon Valley führen zu können – dieser Film wurde beim St. Petersburg Festival mit dem Preis der Ökumenischen Jury ausgezeichnet. 2000 gründete er die Produktions- und Distributionsfirma Artcam, die in den letzten zwei Jahrzehnten unzählige außergewöhnliche Independent-Filme präsentiert hat.

Der Preissieger in der Sektion Czech Joy des 23. Ji.hlava International Documentary Film Festival.

Juraj Machálek (Vertreter des 23. Ji.hlava International Documentary Film Festivals), Petra Oplatkova (Produzentin), Arash T. Riahi (österreichischer Filmregisseur) und Sabine Gruber (Vertreterin Golden Girls Filmproduktion) werden an der Projektion teilnehmen.

In spanischer Originalfassung mit tschechischen und englischen Untertiteln. Eintritt frei.

Tschechien/Frankreich/Argentinien/Österreich, 2019, 84 min.

Regie: Artemio Benki; Produzent: Petra Oplatkova, Artemio Benki, Rebecca Houzel, Sergio L. Pra, Arash T. Riahi; Drehbuch: Artemio Benki; Kamera: Diego Mendizabal; Schnitt: Valeria Racciopi, Jeanne Oberson

 

 

 

 

Veranstaltungsort:

Nachtasyl, Stumpergasse 53-55, 1060 Wien

Datum:

09.03.2020 19:30 - 21:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.