Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

07.05.2019 - 09.05.2019

EUNIC Musik Fest 2019

Die Vereinigung der Kulturinstitute der EU-Mitgliedsstaaten mit Sitz in Wien, EUNIC Austria, organisiert dieses Jahr zum zweiten Mal ein gemeinsames europäisches Musikfestival. Außer Klassik können Sie in verschiedenen Kulturinstituten auch Jazz anhören. Das EUNIC Musik Fest 2019 steht unter der Schirmherrschaft der Europäischen Kommission und ist dem 9. Mai, dem Tag der Europäischen Union, gewidmet.

Tschechische Republik ist beim Fest mit der Podiumsdiskussion über die Entwicklung der Nationaloper in Mitteleuropa und folgendem Konzert vertreten.

Ausgehend von der Gründung von Nationaltheatern in Ungarn, Polen und Böhmen im zweiten Viertel des 19. Jahrhunderts, werden die großen Nationalopern von Ferenc Erkel, Stanisław Moniuszko und Bedřich Smetana einander gegenübergestellt. Die Diskussion wird von einem Konzert mit Andrea van der Smissen (Sopran) und Alexander Pinderak (Tenor), Solist der Wiener Volksoper, beschlossen. Am Klavier Erik Machanii, Korrepetitor an der Wiener Volksoper.

Panel: Mag. Wojciech Parchem, Teatr Wielki – Opera Narodowa (Polnische Nationaloper); Mag. Andrea van der Smissen, Musikwissenschaftlerin, Sopranistin, Budapest; Dr. Viera Polakovičová, Musikwissenschaftlerin, ehemalige Direktorin der Slowakischen Institute in Wien und in Berlin.

Moderation: Dr. Michael Macek

Datum: 7.05.2019, 19:00 Uhr

Adresse: Polnisches Institut Wien, Am Gestade 7, 1010 Wien

 

Der Eintritt zum gesamten EUNIC Musik Fest Programm ist frei.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Veranstaltungsort:

Polnisches Institut Wien, Am Gestade 7, 1010 Wien

Datum:

Von: 07.05.2019
Bis: 09.05.2019

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.