Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

11.03.2019 19:30

Film | Po strništi bos (Barefoot)

Der neueste Film von Jan Svěrák folgt dem Leben des kleinen Eda Souček während des Zweiten Weltkriegs zur Zeit des Protektorats. Sein Vater verweigert den Hitlergruß und so sieht sich die Familie gezwungen, aufs Land zu ziehen und sich ihrer neuen Umgebung anzupassen. Po strništi bos ist ein Film über die Kindheit und Familie, Mut und Heldentum, wobei selbst zu Kriegszeiten die größte Herausforderung darin bestehen kann, Mut innerhalb der eigenen Familie zu zeigen.

In tschechischer Originalfassung mit englischen Untertiteln. Eintritt frei!

Die neue Umgebung, eine Jungengruppe aus dem Dorf, um deren Anerkennung er kämpfen muss und die Offenbarung unbekannter Familiengeheimnisse stellen den behütet aufgewachsenen Jungen vor große Herausforderungen.

Der Film stellt laut Svěrák den vierten Teil einer Tetralogie über das Leben eines einzigen Mannes dar, der zeitlich vor den zuvor entstandenen Filmen, Die Volksschule, Kolja und Leergut anzusetzen ist.

Jan Svěrák (*1965) gehört zu den erfolgreichsten gegenwärtigen tschechischen Regisseuren, dessen Filme auch im Ausland zahlreiche Erfolge zu verzeichnen haben. 1991 drehte er die Komödie Obecná škola (Die Volksschule), die zu einem absoluten Kassenschlager wurde und für den Oscar in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film nominiert wurde. Das Drama Kolja aus dem Jahr 1995 gewann schließlich ebendiesen Oscar und insgesamt sechs Böhmische Löwen. Es folgten unter anderem 2001 das Kriegsepos Tmavomodrý svět (Dark Blue World) und 2007 der Film Leergut.

Organisiert wird der Filmabend vom Kulturklub der Tschechen und Slowaken in Österreich in Zusammenarbeit mit der Botschaft der Tschechischen Republik in Wien und dem Tschechischen Zentrum Wien.

Tschechien/Slowakei/Dänemark, 2017, 111 Min.

Regie: Jan Svěrák; Drehbuch: Zdeněk Svěrák; Kamera: Vladimír Smutný; Musik: Michal Novinski; Mit: Ondřej Vetchý, Tereza Voříšková, Zdeněk Svěrák, Petra Špalková, Hynek Čermák, Oldřich Kaiser, Jan Tříska u.v.m.

 

-----------------------

BesucherInnen werden gebeten, dem Veranstaltungsort angemessen gekleidet zu kommen. Bitte beachten Sie, dass die Mitnahme von größeren Taschen (Gepäckstücken, Rucksäcken usw.) ins Botschaftsgebäude nicht gestattet ist!

 

Veranstaltungsort:

Kino in der Botschaft der Tschechischen Republik, Penzinger Straße 11-13, 1140 Wien

Datum:

11.03.2019 19:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.