Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

05.07.2013 - 13.09.2013

OPEN SATURDAY @ 20 Jahre auf Prager Plätzen

Bis zum 13. September 2013 haben Sie die letzte Möglichkeit unsere erfolgreiche, anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Tschechischen Republik organisierte Ausstellung „20 Jahre auf Prager Plätzen“ in unserer Galerie zu besichtigen! Zusätzlich haben wir am Samstag, den 7.9. 2013, im Rahmen unseres monatlichen OPEN SATURDAYs von 10.00 bis 15.00 Uhr für Sie geöffnet!

Die von der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik gestalteten, mit ČTK-Fotomaterial illustrierten Infotafeln erläutern Ereignisse, die Menschen in den letzten zwei Jahrzehnten auf den Straßen und Plätzen der Hauptstadt versammelten: so z.B. die Gründung der Tschechischen Republik, Sporterfolge oder der EU-Beitritt.

 Konzept: Tomáš Zahradníček, Historiker und Publizist

 Ausstellungsdauer: 5.7.-13.9.2013

 Als Wanderprojekt durch die Tschechischen Zentren weltweit macht die Werkschau 20 Jahre auf Prager Plätzen in deutscher Sprachmutation auch in Wien Halt.

  • Umrahmt wird die Vernissage von einer Präsentation der Hauptstadt Prag. Über das diesjährige Motto „Jugendstil-Prag“ spricht Nora Dolanská, ehemalige Wiener CzechTourism-Direktorin.

 In Kooperation mit Prager Informationsdienst.

  • Zeitgleich werden in der Windows Gallery des Tschechischen Zentrums Wien unter dem Motto Magic Prague Werke des Fotografen Marius Höfinger (AUT) gezeigt.

Nähere Infos: www.mariusart.eu, www.foto-hoefinger.at

Einladung:

SAVE THE DATE!
7.9.2013, 10.00-15.00 Uhr
OPEN SATURDAY


Musikalische Begleitung: Martin Škubal
Martin Škubal (*1989) begann mit fünf Jahren Blockflöte und mit acht Jahren Gitarre zu spielen. Er besuchte das Konservatorium in Pilsen und später in Pardubice, letzteres beendete er im Fach Gitarrenspiel 2011. Gegenwärtig ist er Student von Prof. Alvaro Pierri an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Neben Soloauftritten widmet er sich der Kammermusik, aktuell arbeitet er z.B. mit der tschechischen Sopranistin Gabriela Pechmannová und dem österreichischen Gitarristen Florian Palier zusammen. Einen Namen machte er sich in diesem Bereich auch durch die regelmäßige Kooperation mit der Pardubitzer Kammerphilharmonie und dem dortigen Kammmerorchester. Sein Repertoire umfasst Werke von Hochrenaissance und Barock, klassischer Gitarrenvirtuosen des 19. Jahrhundert und gegenwärtiger Musik. Zuletzt wurde er u.a. 2010 mit dem 2. Preis beim tschechischen Konservatorienwettbewerb und 2009 bei den internationalen Gitarrewettbewerben im polnischen Sanok , wo er als Sieger hervorging, und tschechischen Kutna Hora, wo er den 2. Platz belegte, ausgezeichnet.

Veranstaltungsort:

Herrengasse 17
1010 Wien
Austria

Datum:

Von: 05.07.2013
Bis: 13.09.2013

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.