Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

23.06.2020 18:30 - 19:30

Karel Hynek Mácha: Mai

Lange Zeit galt Máchas „Mai“ als unübersetzbar. Die Übersetzung des österreichisch-tschechischen Dichters Ondřej Cikán ist die erste, die gewisse rhythmische Freiheiten des Originals übernimmt. Somit gelingt es Cikán, nicht nur den Inhalt präzise zu übertragen, sondern auch den Klang. Illustriert ist der Band von Antonín Šilar.

"Weithin führt mich mein Weg! Vergebliches Rufen!!"

Das epische Liebesgedicht „Mai“ von Karel Hynek Mácha (1810–1836) ist nicht nur ein hervorragendes Werk der Romantik, sondern diente aufgrund seiner avantgardistischen Bildersprache auch den tschechischen Poetisten und Surrealisten als Vorbild. Heute noch kennt in Tschechien so gut wie jeder Teile des „Mai“ auswendig.

Durch den Abend führt Anatol Vitouch.

Diese Veranstaltung werden wir auch online auf unserem Facebook übertragen. Für mehr Informationen verfolgen Sie unser Facebook  und unsere Webseite.

Registrieren Sie sich rechtzeitig auf ccwien@czech.cz. Aufgrund der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen darf nur eine beschränkte BesucherInnenanzahl an unseren LIVE Veranstaltungen teilnehmen.  Außerdem mussten wir aus Sicherheitsgründen die Entscheidung treffen, das Get-Together bei einem Glas Wein nach den Veranstaltungen bis auf Weiteres abzuschaffen.

Während Ihres ganzen Besuches bitten wir Sie, die Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten.

www.ketos.at

Veranstaltungsort:

Herrengasse 17
1010 Wien
Austria

Datum:

23.06.2020 18:30 - 19:30

Veranstalter:


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.