Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

20.12.2017 19:30

Konzert zu Ehren von Karl Schwarzenberg

Das Husák Quartett spielt Stücke von W. A. Mozart, Antonín Dvořák und Leoš Janáček, klassisch arrangierte Popmusik von Leonard Cohen und David Guetta sowie Weihnachtslieder. Das Konzert ist dem Lebensjubiläum von Karl Schwarzenberg gewidmet.

Karl Schwarzenberg (*1937 in Prag) ist das Familienoberhaupt des historischen Fürstenhauses Schwarzenberg, vor allem aber ein tschechischer Politiker, ehemaliger Außenminister der Tschechischen Republik und Förster.

HUSÁK QUARTET

Das Konzert wird in drei Teile gegliedert. Jeder Teil gestaltet sich nach einem eigenen musikalischen Konzept.

1.            Teil – Klassische Musik

Stücke von W. A. Mozart (Eine kleine Nachtmusik), Carl Philipp Stamitz , Leoš Janáček (drei Sätze aus der Suite für Streicher), Antonín Dvořák(Humoresque).

2.            Teil – Klassisch arrangierte Popmusik

Arrangements für Violine, Violine und Violoncello – Hallelujah von Leonard Cohen, Without You von David Guetta und Libertango von Astor Piazzolla.

3.            Teil – Weihnachtslieder

Die Weihnachtslieder wurden für Husák Quartet arrangiert. Das Werk wurde von Matěj Kovanda, Violoncellist des HQs, komponiert.

EintrittFreiwillige Spende. 

 

Nähere Infos: www.kulturklub.at & www.husakquartet.cz

 

Fotocredit: Husak Quartet (c) Husak Quartet´s Archiv / Karlskirche (c) Carola Eleonora Gerich

Veranstaltungsort:

Kostel sv. Karla, Karlskirche, Kreuzherrengasse 1, 1040 Wien

Datum:

20.12.2017 19:30

Veranstalter:


Veranstaltungserinnerung

Tage vorher