Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

20.03.2020 11:00 - 12:00

ABGESAGT – Iva Procházková auf dem Festival Literatur für junge LeserInnen

Die Geschichte der beschleunigten Adoleszenz von Darek, die durch den Tod seiner Mutter verursacht wird. Die Schriftstellerin Iva Procházková, die das Wochenmagazin Die Zeit als „bedeutendste Autorin tschechischer Gegenwartsliteratur für Kinder- und Jugendliche“ bezeichnet, stellt ihren Roman "Orangentage" im Rahmen des grössten Literaturfestivals für Kinder und Jugendliche in Wien "Literatur für junge LeserInnen".

Da per Erlass der österreichischen Bundesregierung die Durchführung von Veranstaltungen mit mehr als 100 TeilnehmerInnen  bis auf Weiteres untersagt ist, kann das Literaturfestival "Literatur für junge Leserinnen“ 2020  nicht stattfinden und muss ersatzlos abgesagt werden.

Ihr Jugendroman behandelt die Geschichte von Darek, die Trauer seines Vaters und die Sorge um seine geistig behinderte Schwester schwer auf ihm lasten. Einen Lichtblick scheinen für ihn die Pferde zu sein, die ihn auch zu seiner ersten großen Liebe bringen – einem Mädchen, das nach Orangen duftet.

Die tschechisch-deutsche Schriftstellerin Iva Procházková (*1953) hat sich einen Namen als Kinderbuchautorin gemacht. Ihr umfangreiches Werk wurde mit etlichen Literaturpreisen bedacht. Dazu gehören der Österreichische Jugendbuchpreis, der Deutsche Jugendliteraturpreis, der Evangelische Buchpreis, Luchs des Jahres, aber auch der renommierte tschechische Magnesia Litera Preis oder Das goldene Band für Jugendliteratur.

Informationen zum Festival unter: www.kinderliteraturfestival.at




Veranstaltungsort:

Palais Auersperg, Auerspergstraße 1, 1080 Wien

Datum:

20.03.2020 11:00 - 12:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.