Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

08.09.2020 18:30

Literatur | Treffen mit Stanislav Struhar

Stanislav Struhar, ein österreichischer Lyriker und Autor tschechischen Ursprungs, tritt zum ersten Mal im Tschechischen Zentrum Wien (TZW) auf. Im Gespräch mit dem Direktor des TZW Mojmír Jeřábek wird die Rede sein über sein Verlassen der kommunistischen Tschechoslowakei, über die Suche nach neuen Wurzeln und über das Finden deren in Wien, über sein umfangreiches Schaffen, aber auch über den Rhythmus seiner Prosa, der so typisch für diesen Autor ist.

 

© Yvona Struhar

Stanislav Struhar wurde im Jahr 1964 im damaligen Gottwaldov (heutigen Zlín) geboren. Seine ersten Bücher verfasste er auf Tschechisch. Nach der Emigration im Jahr 1988 übernahm er schrittweise die Sprache des Exillands und wechselte auf Deutsch. Heute lebt er in Wien, wo er sich Schriftsteller- und Buchhändlertätigkeiten widmet. Die Inspiration für sein Schaffen findet er in den Erinnerungen aus der Kindheit, in der Natur, aber auch in der Entwurzelung und dem Zusammenleben mit der neuen Sprache.

Im März 2020 erschien im österreichischen Wieser Verlag, Klagenfurt/Celovec Struhars Roman Verlassener Garten (Opuštěná zahrada). Es handelt sich um Struhars neuesten Roman auf Deutsch, aber gleichzeitig auch um eines seiner ältesten Bücher auf Tschechisch. Das Buch Verlassener Garten schrieb Struhar nämlich noch auf Tschechisch kurz nach seiner Übersiedlung nach Wien. Die Metropole an der Donau spielt darin eine Schlüsselrolle:

„Ich würde diesen Roman auch ‚Wiener Roman‘ nennen, weil Wien eine sehr wichtige Rolle darin spielt – die Stadt mit allen ihren Denkmälern und Merkwürdigkeiten steht im Vordergrund des Textes. In diesen Passagen war es, als ob ich ein Gedicht schreiben würde; diese Beziehung zu dieser Stadt bleibt bei mir bis heute,“ sagt der Autor zu dem Thema.

Stanislav Struhar stellt seinen Roman Verlassener Garten zusammen mit der Übersetzerin des Romans ins Deutsche, Kristina Kallert, im Tschechischen Zentrum Wien am 4.11. ab 18:30 Uhr vor.

Registrieren Sie sich rechtzeitig auf ccwien@czech.cz Aufgrund der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen darf nur eine beschränkte BesucherInnenanzahl an unseren LIVE Veranstaltungen teilnehmen. 

Während Ihres ganzen Besuches bitten wir Sie, die Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten.

 

Veranstaltungsort:

Herrengasse 17
1010 Wien
Austria

Datum:

08.09.2020 18:30

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.