Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

25.02.2020 18:30 - 20:00

Literaturabend mit Pavla Horáková

Authentisches Zeugnis über das Leben in der Mährischen Slowakei in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts aus der Sicht einer jungen Frau Namens Kateřina. Während eines zweimonatigen Residenzaufenthalts des Q21 in Wien versucht Pavla Horáková, durch ihre eigene Ausarbeitung dem von ihrer Urgroßmutter verfassten Text ein neues Leben einzuhauchen.

Pavla Horáková schreibt aus der Perspektive einer modernen Frau, sie folgt den Spuren Kateřinas, jedoch erlebt sie eine völlig andere Realität als ihre Vorfahrin vor über hundert Jahren.

Im Rahmen des literarischen Abends stellt die Autorin sowohl ihr bevorstehendes Werk als auch die Bücher Přišel befel od císaře pána (2015), Zum Befehl, pane lajtnant (2018) und Teorie Podivnosti (2018) vor. 

Angelika Vodvarka wird kurze Abschnitte aus ausgewählten Werken der Autorin auf Deutsch vorlesen. Die Veranstaltung wird von Michael Anton Černoch ins Deutsche gedolmetscht.

In Kooperation mit:

 






 

 

Veranstaltungsort:

Herrengasse 17
1010 Wien
Austria

Datum:

25.02.2020 18:30 - 20:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.