Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

31.05.2016 18:30

Zyklus Junge Meister

Es spielen 6 Solisten im Alter von 10-18 Jahren. Sie alle haben schon hervorragende Leistungen erreicht und mehrere Preise – national und international - gewonnen. Wir sind stolz, Ihnen diese besonderen jungen Menschen vorzustellen, die für Sie ihr Bestes geben werden. Die Auswahl der tschechischen Konzertteilnehmerin Eliška Kukalová (Violine) erfolgte auf Vorschlag und in Kooperation mit dem Violin-Virtuosen Václav Hudeček.

VENIA will die Kraft der Kunst nutzen, die Nationen zu verbinden, und jungen Künstlern aus verschiedenen Nationalitäten die Möglichkeit geben, einander zu treffen und voneinander zu lernen.  So ist der  Zyklus Junge Meister entstanden. Zusammen mit den Botschaften und den Kulturinstitutionen vieler Länder will man Talente finden und fördern. Das erste Konzert in dieser Reihe in Zusammenarbeit mit den Kulturinstituten von 5 Ländern - Bulgarien, Russland, Slowakei, Tschechien und Österreich findet am 31.5. 2016 in Haus Wittgenstein statt. Es soll der Anfang einer langfristigen und fruchtbaren Kooperation zwischen den Kulturen verschiedener Nationen sein, und wir laden Sie herzlich dazu ein.

Die Musikagentur VENIA Audition Academy and Promotion wurde im 2014 gegründet. Ihre Tätigkeit gliedert sich in drei große Bereiche:  VENIA Audition Academy, VENIA Promotion und Ensemble VENIA. Eines ihrer Ziele ist es,  eine Bühne  für Solisten schaffen – nicht nur für schon etablierte, sondern auch für angehende junge Solisten bis 19-20 Jahren. VENIA  Promotion sucht nach Talenten und fördert ihre Karriere.

Karten: €12,-/9,- ermäßigt (bis 26J. und Pensionisten)

Eliška Kukalová wurde am 9. 11. 1998 in eine Musikerfamilie geboren. Ihr Vater ist der Dirigent und Komponist Ondřej Kukal. Im Alter von 5 Jahren begann sie, unter Anleitung von Prof. Hana Metelková Violine zu spielen. Nun ist sie Studentin am Prager Konservatorium in der Klasse von Prof. Jiří Fišer. Sie nimmt regelmäßig an Violinwettbewerben teil, wo sie vordere Plätze belegt. Zu ihren jüngsten Erfolgen zählen der Titel der Gesamtsiegerin des tschechienweiten Wettbewerbs von PhDr. Josef Micka, der 1. Platz im internationalen Violinwettbewerb von Meister Josef Muzika sowie der Sieg des 19. Jahrgangs der Václav Hudeček Akademie, wo sie eine Meistergeige gewann und die Möglichkeit, auf einer Tournee neben Václav Hudeček zu konzertieren. Sie ist als Solistin mit mehreren tschechischen Orchestern aufgetreten, beispielsweise der Prager Kammerphilharmonie, dem Symphonischen Orchester der Hauptstadt Prag - FOK, der Pilsner Philharmonie oder der Philharmonie von Bohuslav Martinů.

Veranstaltungsort:

Haus Wittgenstein, Parkgasse 18, 1030 Wien

Datum:

31.05.2016 18:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.