Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

11.06.2018 19:30

Rozmarné léto (Ein launischer Sommer)

Der Juni als Sommeranfang lädt ganz passend zum tschechischen Filmklassiker Rozmarné léto (Ein launischer Sommer) ein. Der Film wurde nach der gleichnamigen Buchvorlage von Vladislav Vančura in den 1960er Jahren gedreht, der goldenen Ära des tschechischen Kinos. Oscar-Regisseur Jiří Menzel übernahm schon traditionsgemäß nicht nur Regie, sondern auch eine der Hauptrollen – die des Komödianten Arnoštek.

In originaler Fassung mit englischen Untertiteln

Die Handlung der Geschichte ist genauso launisch, wie der Sommeranfang in Krokovy Vary am Fluss Orše. Der Besitzer des Flussbades Antonín Důra (Rudolf Hrušínský) verbringt aufgrund des unsteten Wetters einen Großteil seiner Zeit auf Kunden wartend bei einem Glass Wein mit seinen Freunden Abbé Roch (František Řehák) und dem Major im Ruhestand Hugo (Vlastimil Brodský). Die Unergründlichkeit des Wetters ist, natürlich nach der Schönheit der Frauen, häufigstes Gesprächsthema. Sie würden vielleicht den ganzen Sommer über weiterphilosophieren, wenn in der Stadt nicht plötzlich der Magier Arnoštek mit seiner Assistentin Anna aufgetauchen würde. Mit ihrer Zauberkunst bringen sie ein wenig frischen Wind in die verschlafene Atmosphäre dieser Junitage. Die drei Freunde verlieben sich gleich zu Beginn in Anna – die Frage ist nun, wie Annas Gunst zu gewinnen ist.

Rudolf Hrušínský, Vlastimil Brodský und František Řehák schaffen es, durch ihre Rollendarbietung, die romantische Stimmung der Geschichte zu erfassen. Am Ende freuen wir uns über ein wenig Lebensweisheit, ein bisschen Poesie und vor allem über viel Sommertrunkenheit.

poetische Kömedie 

Tschechoslowakei, 1967, 74 min

Regie: Jiří Menzel

Vorlage: Vladislav Vančura (Buch)

Drehbuch: Václav Nývlt, Jiří Menzel

Kamera: Jaromír Šofr

Musik: Jiří Šust

Besetzung: Rudolf Hrušínský, Míla Myslíková, Vlastimil Brodský, František Řehák, Jana Preissová, Jiří Menzel, Bohuš Záhorský, Vlasta Jelínková, Karel Hovorka st., Bohumil Koška, Vladimír Pátek, Alois Vachek, Pavel Bošek, Antonín Pražák, Karel Engel, Jiří Kasík, Jaroslav Tomsa, Ludvík Wolf, Jindra Fenclová, Růžena Preisslerová, Karel Schmied

 

 

In Zusammenarbeit mit der Botschaft der Tschechischen Republik in Wien und dem Kulturklub der Tschechen und Slowaken in Österreich.

BesucherInnen werden gebeten, dem Veranstaltungsort angemessen gekleidet zu kommen. Bitte beachten Sie, dass die Mitnahme von größeren Taschen (Gepäckstücken, Rucksäcken usw.) ins Botschaftsgebäude ist nicht gestattet!

Foto © Filmové studio Barrandov / Jiří Janoušek

Veranstaltungsort:

Kino in der Botschaft der Tschechischen Republik, Penzinger Straße 11-13, 1140 Wien

Datum:

11.06.2018 19:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung

Tage vorher