Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

10.04.2017 19:30

Teorie tygra / Theory of Tiger

Jiří Bartoška in der Hauptrolle sagt zum Thema des Films: „Frauen nehmen sich Tiger, damit sie aus ihnen im Laufe der Zeit Kaninchen machen, die man ein bisschen füttert, aber deren Gatter man sofort schileßt, damit ihnen nicht einfällt, außerhalb des Kaninchenstalls den Tiger zu spielen. Und darüber möchten wir in unseren Film erzählen.“

In der Familie des Veterinärs Jan (Jiří Bartoška) gehörte es sich immer, den Frauen zu gehorchen. Diese richten sich nach der Theorie, dass für das Glück eines Mannes ausschließlich die Frau verantwortlich ist, in diesem Fall Olga (Eliška Balzerová). Jan beginnt zu erkennen, dass er sich auf dem gleichen Weg befindet, wie sein gerade verschiedener Schwiegervater, hinter dessem Rücken immer seine Ehefrau (Iva Janžurová) entschieden hat und sich um ihn nach ihren Vorstellungen von Glück gekümmert hat. Eines Tages fällt Jan ein, auf welche Weise er sich aus diesem Zustand befreien kann, wobei ihm zunächst einer seiner Patienten als Inspiration dient, ein Papagei mit Verdacht auf Alzheimer. Er begibt sich auf eine Reise zur Erfüllung seiner eigenen Vorstellung dessen, was seine Träume sind – er strebt danach von neuem ein Tiger zu werden.

Jans Suche beeinflusst nicht nur seine Ehe, sondern auch das Leben seiner Kinder und ihrer Partner.

Jiří Bartoška (geb. 1947) ist eine bedeutende und sehr populäre Persönlichkeit in der tschechischen Filmszene. Er studierte Theater- und Filmschauspielerei auf  der JAMU in Brünn. Direkt nach dem Studium begann er seine Schauspielkarriere. Zu seinen bedeutendsten Schauspielleistungen in den letzten Jahren gehören die Rollen in den Filmen Ideální manžel, Falešné obvinění, Příběhy obyčejného šílenství, Anděl Páně ½, Líbáš jako Bůh, Líbáš jako Ďábel unter anderen. Neben der Schauspielerei ist Jiří Bartoška bekannt als Präsident des Internationalen Film Festivals Karlovy Vary (seit 1994).

 

Details zum Film: CZ 2016, Regie: Radek Bajgar, 101 Min., Sprache: Tschechisch, Untertitel: Englisch

Darsteller: Jiří Bartoška, Eliška Balzerová, Tatiana Vilhelmová, Jiří Havelka, Jakub Kohák, ad.

Nähere Informationen: www.kulturklub.at

 

In Zusammenarbeit mit der Botschaft der Tschechischen Republik in Wien und dem Kulturklub der Tschechen und Slowaken in Österreich.


Fotocredit: (c) CinemArt

Veranstaltungsort:

Kino in der Botschaft der Tschechischen Republik, Penzinger Straße 11-13, 1140 Wien

Datum:

10.04.2017 19:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.