Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

10.10.2016 19:30

Olga

Engste und vertrauteste Weggefährtin von Václav Havel, gute Freundin, die keinen Spaß verdirbt, großzügige Gastgeberin, leidenschaftliche Spielerin und Pilzsammlerin, Naturliebhaberin, scharfe Kommentatorin, tapfere und unermüdliche Dissidentin, sachliche Frau, die stets mit beiden Beinen im Leben steht und sich selbst treu ist. Der Dokumentarfilm von Regisseur Miroslav Janek ist ein persönliches Porträt der ersten tschechischen First Lady Olga Havlová (1933-1996).

Regisseur Janek (Citizen Havel, Die vier Versprechen) stellt Václav Havels Ehefrau und Gründerin des Komitees des guten Willens: Olga Havel Stiftung von ihrer privaten Seite vor. Verarbeitet wurden zahlreiche bisher unbekannte Aufnahmen und Zeugnisse von Freundinnen und Freunden.

„Unser Ziel war es, eine Erzählform zu finden, die den Zuschauern das Wesen dieser Persönlichkeit, die inspirativ und kraftvoll war, näherbringt sowie Olga so vorstellt, wie sie Partnern, Freunden und nahen Bekannten in Erinnerung geblieben ist," erläutert Janek. Biografische Daten finden sich erst am Ende.

Janeks Film verweist auf ein uneigennütziges Denken über gesellschaftliche und politische Fragen. Er schmeichelt sich bei niemandem ein, auch nicht bei den Zuschauern. Ivan Hartman, Hospodářské noviny, 2014

Begleitprogramm zur Ausstellung Seine Freiheit, unsere Freiheit: Václav Havel und das Burgtheater im Theatermuseum.

Filmdetails: CZ 2014, Regie: Miroslav Janek, 87 Min., OmeU 

 
Nähere Infos: www.theatermuseum.at, www.kulturklub.at

Fotocredit: Olga Havlová (c) Aerofilms

 

Veranstaltungsort:

Kino in der Botschaft der Tschechischen Republik, Penzinger Straße 11-13, 1140 Wien

Datum:

10.10.2016 19:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.