Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

06.06.2016 18:00

Jan Turnovský: The Weltanschauung as an Ersatz Gestalt

Der aus Prag stammende Architekt und Theoretiker Jan Turnovský (1942–1995) zählt zu den Größen der Architektur nicht nur in Österreich. Bekannt ist Turnovský, dessen Nachlass sich im Architekturzentrum Wien befindet, vor allem als Autor von „Die Poetik eines Mauervorsprungs“. In diesem Werk unterzog er die Ordnungsobsession des Philosophen Ludwig Wittgenstein bei der Planung des Hauses für dessen Schwester einer brillanten, kritischen und zugleich inspirierenden Analyse.

Nun sind Sie herzlich zum Anlass der Erstveröffentlichung seiner Studie „The Weltanschauung as an Ersatz Gestalt“ (Eine Happy-open-end-environmental-design-science-fiction-image-story) ins Haus Wittgenstein eingeladen, um mehr über diese Persönlichkeit und ihr Schaffen zu erfahren. Es warten auf Sie unter anderem eine Führung durch das Gebäude mit dem Architekturforscher Otto Kapfinger, interessante Vorträge sowie eine Buchpräsentation.

WANN: Montag, 06. 06. 2016, ab 18 Uhr

WO: Haus Wittgenstein, Parkgasse 18, 1030 Wien

 

Einladung:

http://www.diachron.at/pdf/EIN_ladung_ABEND_FUER_JAN_TURNOVSKY.pdf

 

Nähere Informationen:

Eine Veranstaltung von diachron in Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Zentrum Wien und dem Bulgarischen Kulturinstitut in Wien.

Kontakt: diachron – Verein zur Verbreitung und Vertiefung des Wissens über Architektur

www.diachron.at / office@diachron.at

 

Foto - Jan Turnovský
Buchcover (c) Clemens Theobert Schedler

Veranstaltungsort:

Bulgarisches Kulturinstitut Haus Wittgenstein, Parkgasse 18, 1030 Wien

Datum:

06.06.2016 18:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.