Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

25.07.2016 21:30 - 26.07.2016

Deckname Holec @ Kino wie noch nie

Prag und Wien 1968. Spionage-Thriller rund um den Prager Frühling, der die Protagonisten vor die Wahl Kollaboration oder selbstzerstörerische Heldentat stellt. Der junge Regisseur Honza filmt die Niederschlagung des Prager Frühlings im August 1968 in Prag. Mit seiner großen Liebe Eva versucht er, das Land zu verlassen. Sein brisantes Filmmaterial will er nach Wien zu Fernsehdirektor Helmut Zilk bringen. Der kennt Eva sehr gut - aber den tschechischen Geheimdienst noch besser…

Deckname Holec ist der lange erwartete neue Film von Regisseur Franz Novotny und stellt eine bekannte Persönlichkeit der jüngeren österreichischen Innenpolitik in den Mittelpunkt der Story. Tschechisch-österreichische Koproduktion nach Motiven der Erzählung Italienisches Bindeglied von Jan Němec.

Der Film wird in der Sektion Viennale Premieren von Kino wie noch nie (30.6.-28.8.2016) @ Open Air Augartenspitz und Indoor Metro präsentiert.

Filmdetails:
AUT/CZ  2016, 100 Min.
Regie: F. Novotny, Drehbuch: F. Novotny, A. Fichtenbauer, M. Leidenfrost
Originalsprachen: Deutsch, Tschechisch, Englisch

Mit J. Zeiler, V. Kerekes, K.Hádek, D. Novotny, G. Jansen, M. Fuith, H. Sasse, J. Boková, D. Marková, O. Maly, E. Spreitzhofer, H. Dalik

 

Weitere Vorstellung: 26. Juli, 20.30 Uhr, METRO Kinokulturhaus

Nähere Infos: www.thimfilm.at/filmdetail/deckname-holec

www.kinowienochnie.at/filmprogramm/film/deckname-holec/

 

Foto © Filmarchiv Austria

Veranstaltungsort:

kino wie noch nie, Obere Augartenstraße 1, 1020 Wien

Datum:

Von: 25.07.2016 21:30
Bis: 26.07.2016

Veranstalter:


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.