Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

18.10.2016 19:30 - 24.03.2017

Der Adel in den Jahren der Bedrohung des tschechoslowakischen Staates durch den Nationalsozialismus

Die Wanderausstellung „Im Zeichen der drei Deklarationen …“ thematisiert die Haltung und Stellung der Adeligen in der Tschechoslowakei im Kontext der Münchner Ereignisse des Jahres 1938 und der nachfolgenden Besetzung der tschechischen Länder durch Nazi-Deutschland.

Das Hauptaugenmerk liegt auf den Vertretern der Adelsfamilien, die sich unter erheblichem Risiko zur Einheit der Länder der böhmischen Krone bekannten und in drei Erklärungen ihre Unterstützung der tschechischen Nation und des Volkes proklamierten.

Weitere Themen sind einerseits die Kollaboration von Adeligen und andererseits ihre Beteiligung im anti-nationalsozialistischen Widerstand sowie den Sanktionen, denen sie dadurch ausgesetzt waren. KuratorInnen: Dita Homolová und Zdeněk Hazdra, Institut für die Erforschung totalitärer Regime. Ausstellung in deutscher Sprache.

Ausstellungseröffnung & Podiumsdiskussion:
18. Oktober 2016, 19.30 Uhr, Aula im Campus
Um Anmeldung wird gebeten unter E: fb-zeitgeschichte.ub@univie.ac.at 

Gäste am Podium:
Karel Schwarzenberg
, ehemaliger Außenminister der Tschechischen Republik
Oliver Rathkolb, Institut für Zeitgeschichte
Zdeněk Hazdra, Institut für die Erforschung totalitärer Regime
Marija Wakounig, Institut für Osteuropäische Geschichte

Das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte der Einladung!

Ausstellungsdauer: 18. 10. 2016 – 24. 3. 2017
Fachbereichsbibliothek Zeitgeschichte
Öffnungszeiten:
Mo–Fr 9.00–18.00 Uhr
Mo–Do 9.00–16.00 Uhr, Fr 9.00–14.00 Uhr (vorlesungsfreie Zeit)

Veranstaltet von Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien, Fachbereichsbibliothek Zeitgeschichte der Universität Wien, Universitätsbibliothek Wien, Botschaft der Tschechischen Republik in Österreich, Institut für die Erforschung totalitärer Regime. Mit freundlicher Unterstützung von Außenministerium der Tschechischen Republik.

Bildnachweis:
Präsident Hácha empfängt die Delegation der alten tschechischen Adelsfamilien auf der Prager Burg. Von links: Franz Graf Kinsky, Jan Adolf Fürst Lobkowicz, Jan Nepomuk Graf Pálffy, Karl Georg Graf Belcredi, Jiří Douglas Graf Sternberg, Hugo Graf Strachwitz, Charles Baron Parish, Rudolf Theobald Graf Czernin, Leopold Graf Sternberg, Jindřich Graf Dobrzensky, Karl VI. Schwarzenberg, Zdenko Radslav Graf Kinsky und Präsident Emil Hácha. Prag, 24. Jänner 1939
Quelle: ČTK

Veranstaltungsort:

UNIVERSITÄT WIEN, Fachbereichsbibliothek Zeitgeschichte Spitalgasse 2–4, 1090 Wien

Datum:

Von: 18.10.2016 19:30
Bis: 24.03.2017

Veranstalter:


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.