Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

24.10.2016 19:30

Gastspiel der Tschechischen Staatsoper in Villach

Giuseppe Verdis unglückliche Liebesgeschichte Aida auf den Brettern des Congress Centers Villach. In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Die Oper Aida, die im Jahre 1871 in Kairo, Ägypten, uraufgeführt wurde, gilt als ein Meilenstein der Operngeschichte: Vor allem ist sie wegen des Triumphmarsches und einer der beliebtesten Arien der Opernliteratur, der Arie des Radames „Holde Aida“ (Celeste Aida), bekannt. Das Werk ist nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern ein Kunstwerk, das auch Züge eines Krimis, Seelendramas und Politthrillers aufweist.

Die Inszenierung der Tschechischen Staatsoper Prag in Kooperation mit der Oper Liberec verbindet einen traditionellen Opernstil mit moderner Aufführungspraxis. Der Regisseur Michael Tarant kombiniert stilechte Kostüme, präzise Personenregie mit klaren Charakterisierungen jeder einzelnen Figur, reduzierte, wirkungsvolle Bühnenbilder und eine stimmige Lichtregie.

Nähere Infos: http://www.villach.at/downloads/Kulturprogramm2016_2017.pdf

 

 Fotocredit: Aida/ Divadlo F. X. Šaldy (c) Petr Našic

Veranstaltungsort:
Congress Center Villach, Josef-Resch-Saal, Europapl. 1, 9500 Villach
Datum:

24.10.2016 19:30

Veranstalter:


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.