Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

19.01.2014 10:00

Tomáš Sedláček @ GUTEN.MORGEN.SALON

Der führende tschechische Ökonom Tomáš Sedláček (*1977) ist zu Gast in Linz und spricht mit Lisa Mittendrein (Vorstand ATTAC Österreich) über seinen Sachbuchbestseller Die Ökonomie von Gut und Böse (Hanser 2012).

Tomáš Sedláček (CZ), den das Yale Economic Review als einen von 5 Hot Minds in Economics bezeichnet, ist Chefökonom der ČSOB und Mitglied des Nationalen Wirtschaftsrats in Prag sowie lehrt an der Prager Karls-Universität. 2012 nahm der gefragte Radio- und Fernsehkommentator, der während Václav Havels Amtszeit als dessen Berater wirkte, als einziger tschechischer Vertreter am renommierten Wirtschaftsforum in Davos statt. Sein Werk Die Ökonomie von Gut und Böse (Hanser 2012, Original: Ekonomie dobra a zla, Nakladatelství 65. pole, 2009) räumt mit dem naiven Glauben an die Rationalität unseres Wirtschaftens auf, setzt den heutigen Wirtschaftsbegriff mit Bereichen wie Philosophie, Religion, Ethik und Literatur in Kontext: eine spannende Wirtschaftsgeschichte vom Gilgamesch-Epos über Altes Testament und Adam Smith bis hin zu Wall Street und Wirtschaftskrise.

 GUTEN.MORGEN.SALON lädt in losen Abständen Gäste aus den unterschiedlichsten Gefilden der Kultur und Philosophie zum Frühstück ein: WissenschafterInnen, PublizistInnen und KünstlerInnen mit Tiefgang, die durch ihren Eigensinn und die besondere Umsetzung ihrer Lebensphilosophie bekannt sind.

 In Kooperation mit Fabrikanten.

Einladung: 

 Nähere Infos: www.fabrikanten.at

 

Foto (c) Jana Hrivniakova

Veranstaltungsort:
Festsaal im OÖ Kulturquartier, 2. Stock, Landstraße 31, 4020 Linz
Datum:

19.01.2014 10:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.