Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

11.04.2019 18:30 - 14.06.2019 17:00

Ausstellung | Toy_Box - Graue Schleier über der Stadt

2019 sind es genau einhundert Jahre seit der Einführung des Frauenwahlrechts in Österreich und Tschechien. Unter anderem deshalb entschied sich das Tschechische Zentrum Wien die unter dem Pseudonym Toy_Box auftretende Künstlerin zu präsentieren, deren Werk entscheidenden sozialen Charakter hat. Als erste Frau in Tschechien setzte sich Toy_Box mit zeichnerischen Interventionen im öffentlichen Raum durch. Mit Ihrer Kunst stellt sie sich hinter die Rechte derer, die kein Gehör finden und steht dadurch abseits des Narrativs der Mehrheitsgesellschaft. Kuratiert wird die Ausstellung von Radek Wohlmuth, der beispielsweise die größte internationale Veranstaltung zu Streetart und Graffiti in Prag ausrichtete und mit zahlreichen führenden tschechischen Künstlern zusammenarbeitet.

„Als ich für die Zeitung arbeitete, habe ich begriffen, welch begrenzte Reichweite Worte haben können. Jetzt habe ich das Gefühl, Comics oder Dinge, die Menschen im draußen im Freien ansprechen, replizieren sich als Memes wie von selbst und gehen dadurch viel mehr unter die Haut. Überall gibt es so Vieles, was schief läuft und wenn ich nichts dagegen täte, würde mein Kopf wahrscheinlich explodieren“

 Toy_Box für art+antiques 

 

„Graue Schleier über der Stadt – sie verschwindet – und ich bin der einzige, der sich draußen befindet“ so der Eingangsvers des Songs „Grau Schleier“ (Šedé mraky) des slowakischen Rappers russischen Ursprungs GLEB:ZOO, der der Ausstellung ihren Namen verleiht. Er illustriert sehr deutlich das scheußliche Gefühl der eigenen Existenz, dass eines der Ausgangspunkte des Werkes der tschechischen Visual-Künstlerin mit geheimer Identität, die unter dem Pseudonym TOY_BOX auftritt. Das Bild der „grauen Schleier“ kann hervorragend als Metapher für eine unglückliche private und gesellschaftliche Perspektive herhalten, sozusagen aus einer gemeinsamen europäischen Erfahrung. Nicht weniger bedeutend ist auch der zweite Teil des Verses, der eindeutig den Handlungswillen aufzeigt, sich der negativen Situation aktiv entgegenzustellen.

Die Ausstellung im Tschechischen Zentrum Wien kombiniert neue mit älteren Arbeiten, vor allem Zeichnungen und Gemälde, die TOY_BOX in einer vielschichtigen Installation im gesamten Raum platziert. Die Themen der Ausstellung sind breit gefächert. Es geht um Entwurzelung, Intoleranz, Obdachlosigkeit oder Tierleiden. Auf der persönlichen, subjektiven Ebene spricht sie auch Ängste, Einsamkeit und Leere an. Ihre Arbeiten sind dokumentarisch, bisweilen naturalistisch, die Aussage gradlinig. Der Grund dafür ist offensichtlich – das Böse muss offen benannt werden.

Die techno-anarchistische Künstlerin TOY_BOX schafft Gemälde, Zeichnungen, Comics, Comicstrips, Illustrationen und zeichnerische Interventionen im öffentlichen Raum mit ausdruckstarker Handschrift und starkem prosozialen Tenor. Ihr Pseudonym hat sie Alan Moores Kultcomic Top 10 entliehen. Sie studierte Szenographie und Literatur. Für ihr Comicdebüt Moje kniha Vinnetou (Mein Buch Winnetou, Verlag Labyrint, 2014) erhielt sie in der Heimat zahlreiche Preise. Sie lebt und arbeitet in Prag.

Radek Wohlmuth (*1967), Kunsthistoriker, Kunstkritiker, Publizist und freier Kurator studierte Kunstgeschichte an der Karlsuniversität Prag. Von 2000-2002 arbeitete er als Kurator für die Nationalgalerie. Er kuratierte beispielsweise die internationale Streetart- und Grafitti-Ausstellung Městem posedlí (Von der Stadt besessen, GHMP, 2012) sowie die Arbeiten von Jan Hísek, Krištof Kintera, Lenka Klodová, Jakub Matuška aka Masker, Petr Nikl oder Vladimír Skrepl.

 

Download Pressemitteilung: 

 

 

 


Wir fotografieren während der Veranstaltung zum Zwecke der Veröffentlichung auf unserer Internetseite und/oder unserem Social Media Kanal auf Facebook und Youtube. Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Fotos einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sind. Wenn Sie das nicht möchten, teilen Sie dies bitte unserer Fotografin/unserem Fotografen oder unseren MitarbeiterInnen mit.


 

Veranstaltungsort:

Herrengasse 17
1010 Wien
Austria

Datum:

Von: 11.04.2019 18:30
Bis: 14.06.2019 17:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.