Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

08.03.2012 18:30

Alpbach Talks: Die Ökonomie von Gut und Böse – ein Weg zur Gemeinwohl-Ökonomie

Ehrengast Karel Schwarzenberg, Außenminister der Tschechischen Republik, im Gespräch mit Tomáš Sedláček, Autor des Bestsellers „Die Ökonomie von Gut und Böse“ (Hanser 2012) und Christian Felber, eine der prominentesten Stimmen der Globalisierungskritik Österreichs. Moderation: Barbara Toth (Der Falter). In deutscher und englischer Sprache (ohne Übersetzung). ACHTUNG: GEÄNDERTER VERANSTALTUNGSORT!

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine verbindliche Anmeldung notwendig: http://www.alpbach.org/alpbachtalks 

AUCHTUNG: Aufgrund der großen Nachfrage wird die Veranstaltung statt im Oberen Belvedere nun im REDOUTENSAAL/HOFBURG, Eingang Josefsplatz stattfinden! Alle bereits erfolgten Anmeldungen bleiben gültig.

Begrüßung:
Renate DANLER Geschäftsführerin, Hofburg Vienna, Wien 
Kathryn LIST Vizepräsidentin, Europäisches Forum Alpbach, Graz
Karl SCHIESSL Geschäftsführer, Wiener Zeitung, Wien

Tomáš Sedláček (CZ), den das Yale Economic Review als einen von 5 Hot Minds in Economics bezeichnet, lehrt an der Prager Karls-Universität, ist Chefökonom der ČSOB und Mitglied des Nationalen Wirtschaftsrats in Prag. 2012 nahm der gefragte Radio- und Fernsehkommentator, der während Václav Havels Amtszeit als dessen Berater wirkte, als einziger tschechischer Vertreter am renommierten Wirtschaftsforum in Davos statt. Sein nun auch auf Deutsch vorliegendes Buch Die Ökonomie von Gut und Böse (Hanser 2012, Original: Ekonomie dobra a zla, Nakladatelství 65. pole, 2009) erschüttert den gegenwärtigen Begriff von Wirtschaft, indem es ihn mit Bereichen wie Philosophie, Religion, Ethik und Literatur in Verbindung setzt: eine spannende Wirtschaftsgeschichte vom Gilgamesch-Epos über Altes Testament und Adam Smith bis hin zu Wall Street und Wirtschaftskrise.

Der Politikwissenschaftler, Soziologe und Attac-Mitbegründer Christian Felber (A) ist Autor von Gemeinwohl-Ökonomie - Das Wirtschaftsmodell der Zukunft (Deuticke 2010/2012), einem fundamentalen Neuansatz für Wirtschaft und Politik, in dem private Unternehmen nicht in Konkurrenz zueinander nach Finanzgewinn streben, sondern nach einer Kooperation mit dem Ziel des größtmöglichen Gemeinwohls.

 Eine Kooperation der Wiener Zeitung mit dem Europäischen Forum Alpbach, die die Reihe Alpbach Talks mit dem Ziel, offene, zukunfts- und lösungsorientierte Diskussionskultur des Europäischen Forums Alpbach nach Wien zu bringen, ins Leben rief. Unterstützt von Tschechisches Zentrum Wien, Deuticke und Hanser.  

Weitere Infos: www.alpbach.org, www.wienerzeitung.at, www.hanser-literaturverlage.de, www.deuticke.at

 

Veranstaltungsort:

Großer Redoutensaal/Hofburg, Eingang Josefsplatz, 1014 Wien

Datum:

08.03.2012 18:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.