Programm

23.04.2010 00:00 - 00:00

Diskussion: Vom „Dritten Weg“ auf den Highway

Dokumentationsstelle für ost- und mitteleuropäische Literatur lädt Sie zu einer Diskussion mit Luboš Blaha und Erwin Buchinger ein.

 

Luboš Blaha
Philosoph. In seinem Buch "Zurück zu Marx" hat er eine Philosophie des Sozialstaates entwickelt, wobei er sowohl auf konservative, liberale als auch sozialdemokratische Konzepte des Sozialstaates eingeht. Bei den Neomarxisten stützt er sich vor allem auf die Theoretiker aus Großbritannien und Nordamerika.

 

Erwin Buchinger
Österreichischer Politiker (SPÖ). Er gehörte vom 11. Jänner 2007 bis zum 2. Dezember 2008 als Bundesminister für Soziales dem Kabinett unter Bundeskanzler Alfred Gusenbauer an und wurde am 16. Dezember 2009 zum österreichischen Behindertenanwalt berufen.

 

Weiterführende Informationen:

http://doml.ned.univie.ac.at

doml@chello.at

 

Veranstaltungsort:

Herrengasse 17
1010 Wien
Austria

Datum:

23.04.2010 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Dokumentationsstelle für ost- und mitteleuropäische Literatur


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.