Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

18.09.2015 - 07.01.2016

Otto Wichterle. Die Geschichte der Kontaktlinse

Dem tschechischen Forscher Otto Wichterle (1913-1998) gelang es 1961 mit einer selbstgebauten Apparatur aus Kinderbaukasten Merkur und Fahrraddynamo, erste Kontaktlinsen aus Hydrogel zu produzieren. Ausstellung anlässlich seines 100. Geburtstages. Ausstellungsdauer bis 7.1.2016.

Die Ausstellung stellt in Form von Comics Leben und Erfolge des Wissenschaftlers dar.
Otto Wichterle, geboren am 27.10.1913 in Prossnitz (Mähren), schloss 1936 die Chemische Hochschule der Technischen Universität Prag ab und arbeitete dort bis zur Schließung der Hochschule  durch die Nationalsozialisten 1939. Danach folgte eine Anstellung in den Bata-Werken in Zlín, wo er 1941 mit seinen Kollegen die Kunstfaser Silon erfand. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges ging er erneut an die Universität, absolvierte ein Doktorat und schrieb ein Lehrbuch zur anorganischen Chemie. Ab 1959 gehörte Otto Wichterle zum Vorstand des neuen Instituts für makromolekulare Chemie. Hier setzte er seine Forschungen zur Polymerisation von Lactamen und zur Verarbeitung von hydrophilen Gelen fort. 1953 ließ er die Erfindung eines weichen Polymers mit dem Chemiker Drahoslav Lím patentieren. Ohne sein Wissen wurden dieses in die USA verkauft. Von 1990 bis 1993 bekleidete er das Amt des Präsidenten der Tschechoslowakischen Akademie der Wissenschaften und wurde zum Ehrenpräsidenten der Tschechischen Akademie ernannt. Er verstarb am 18. August 1998 in Stražisko.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Internationalen Jahres des Lichtes 2015 (IYL 2015) in ETH Zürich, Campus Hönggerberg, Gebäude HCI, Vladimir-Prelog-Weg 10, CH-8093 statt und mittels diese Ausstellung wird Tschechisches Zentrum Wien dort die Erfolge der tschechischen Wissenschaft präsentieren.
 

Einladung:


VERNISSAGE: 17.9.2015, 17.30-19.30 Uhr. Ausstellungsdauer: 18.9.- 7.1.2016

In Kooperation mit der Botschaft der Tschechischen Republik in Bern, der ETH Zürich/Campus Hönggerberg-HCI und dem UniversitätsSpital Zürich.

Nähere Infos: www.ethz.ch

 

 

Veranstaltungsort:
ETH Zürich, Campus Hönggerberg, Gebäude HCI, Vladimir-Prelog-Weg 10, CH-8093HCI
Datum:

Von: 18.09.2015
Bis: 07.01.2016

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.