Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

17.02.2014 19:30 - 18.02.2014 19:30

Tschechische Philharmonie in Zürich und Basel @ Jahr der tschechischen Musik 2014

Das im Jahre 1896 gegründete, bedeutendste tschechische Orchester konzertiert regelmäßig international. 2014 findet unter anderem eine Auslandstournee in die Schweiz statt.

Die Tschechische Philharmonie gilt dank ihrer Tradition und internationalen Erfolge als „Aushängeschild tschechischer Hochkultur“. In diesem Jahr wird sich die Philharmonie mit renommierten InterpretInnen wie Magdalena Kožená, Veronika Hajnová oder Jan Martiník präsentieren. Auf dem Programm stehen Auftritte im Rahmen europäischer Sommerfestivals (z.B. Edinburgh Festival, BBC PROMS), eine Asien-Tournee (Shanghai, Peking, Hongkong und Guangzhou) und als krönender Abschluss ein Konzert in der New Yorker Carnegie Hall.

In Zürich und Basel tritt die Tschechische Philharmonie unter der Leitung des weltbekannten tschechischen Dirigenten Jiří Bělohlávek auf. An beiden Abenden werden Kompositionen von Bedřich Smetana («Die Moldau», Sinfonische Dichtung), Antonín Dvořák (Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 «Aus der neuen Welt») und Fréderic Chopin (Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll op. 21) mit dem talentierten russischen Pianisten Nikolai Lugansky dargeboten.

Veranstaltungsort: Tonhalle Zürich, Grosser Saal, Claridenstrasse 7, 8002 Zürich
Datum: 17.2.2014 19:30
Veranstaltungsort: Stadtcasino Basel, Steinenberg 14, 4051 Basel
Datum: 18.2.2014 19:30

Nähere Informationen: www.tonhalle-orchester.ch, www.konzerte-basel.ch, www.ceskafilharmonie.cz, www.yearofczechmusic.cz

 

 

 

Foto: Jiří Bělohlávek (c) HN - Matej Slávik

Veranstaltungsort:
Tonhalle - Großer Saal, Claridenstrasse 7, 8002 Zürich & Stadtcasino Basel - Konzerthaus, Steinenberg 14, 4051 Basel
Datum:

Von: 17.02.2014 19:30
Bis: 18.02.2014 19:30

Veranstalter:


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.