Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Kontaktbörse


Study economics and finance at Charles University in Prague.

The applications for academic year 2017/18 are open!

http://fsveng.fsv.cuni.cz/FSVEN-498.html

 

Video: https://www.youtube.com/watch?v=2EXWORUHQHI 

Brochure: http://issuu.com/iesfsscu/docs/ies_booklet_2015 

Institute: http://ies.fsv.cuni.cz/ 

Application: http://fsveng.fsv.cuni.cz/FSVEN-62.html


Ausschreibung:

Styria-Artist-in-Residence-Stipendien (St.A.i.R.) 2017; Einreichfrist 19. August 2016

Nähere Infos: www.facebook.com


 

BRÜCKE / MOST - STIFTUNG in PRAG: VOLLZEIT PRAKTIKANT/IN GESUCHT

Die Brücke/Most-Stiftung zur Förderung der deutsch-tschechischen Verständigung und Zusammenarbeit sucht ab Februar 2016 für ihr Büro in Prag für mindestens sechs Monate eine Praktikantin/einen Praktikanten. Da Pragkontakt seinen Wirkungsbereich stärker auf Österreich ausweiten möchte, wird ein/e Praktikant/in aus Österreich gesucht.

Die Brücke/Most-Stiftung ist eine operativ tätige Stiftung, die sich mit Projekten in ihren vier Arbeitsbereichen Bildung & Begegnung, Kommunikation & Vernetzung, Kultur und Wissen für die Verständigung und Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Tschechien sowie anderen Ländern Ostmitteleuropas engagiert. Das Praktikum ist im Prager Büro der Brücke/Most-Stiftung im Rahmen des Projekts „Pragkontakt“, Arbeitsbereich Bildung & Begegnung, angesiedelt.

Das Praktikum kann leider nicht vergütet werden, aber es wird gerne bei der Suche nach einer Unterkunft und anderer finanzieller Unterstützung geholfen.

Bewerbungsschluss: 30. November 2015

Tätigkeitsbereich:
Das Projekt Pragkontakt unterstützt Schüler/innen- und Jugendgruppen und ihre Leitung bei der Organisation einer Fahrt nach Prag. Das Projekt möchte die Begegnung mit Menschen aus Tschechien fördern und über ein touristisches Programm hinaus ein themenorientiertes Angebot mit pädagogischem Ansatz ermöglichen.

Aufgabenbereiche des Praktikanten/der Praktikantin:
· Recherche und Aufarbeitung der Themen
· Vorbereitung und Begleitung der Öffentlichkeitsarbeit, Dokumentation
· Organisatorische Tätigkeiten
· Betreuung der Gruppen
· Evaluation der Gruppenaufenthalte
· Adressverwaltung, Administrationsaufgaben

Arbeitsort: Prag

Anforderungen:
· Student/in
· Erfahrung im pädagogischen Bereich und im Projektmanagement
· Interesse an den Ländern Mittel- und Osteuropas
· muttersprachliche Deutschkenntnisse und gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
· Idealerweise gute tschechische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
· Sehr gute Kenntnisse der EDV, insbesondere im Umgang mit MS Office und Internet
· Gutes Organisationstalent
· Selbständiges Arbeiten
· Zuverlässigkeit & Belastbarkeit

Die Arbeitszeit beträgt 7 Stunden am Tag und kann auch flexibel abgesprochen werden. Der/die Praktikant/in hat eine Ansprechpartnerin und Betreuerin, die ihn/sie in die Arbeit einweist. Es gibt regelmäßige Besprechungen zwischen Betreuerin und Praktikant/in sowie regelmäßige Teamsitzungen, an denen der/die Praktikant/in teilnimmt. Der/Die Praktikant/in erhält einen breiten Einblick in die Tätigkeit der Brücke/Most-Stiftung. Dabei sind eigene Ideen und Kreativität erwünscht und willkommen! Der/Die Praktikant/in erhält einen Arbeitsvertrag sowie am Ende des Praktikums ein Zeugnis.

Kurzbewerbungen richten Sie bitte per Email bis zum 30.11.2015 an: m.janouskova@bmst.eu


Guten Tag,
ich bin eine tschechische Mutter zweier Kinder (2 und 6 Jahre) in Wien, ich lebe hier schon seit dem Jahr 1982 (seit der Emigration meiner Eltern). Trotzdem, oder gerade deswegen, lege ich Wert darauf, dass meine Kinder sowohl die deutsche Sprache gut beherrschen (der Vater ist Österreicher), als auch ihre zweite Muttersprache Tschechisch. Es geht mir nicht nur um die gesprochene tschechische Sprache (die lernen sie von mir, da ich mit ihnen ausschließlich tschechisch spreche), sondern auch um das Lesen und das Schreiben auf Tschechisch.
Ich bevorzuge eine österreichische Volksschule in Kombination mit einem regelmäßigen Tschechisch Unterricht (Gedichte, Lieder, spielerisches Lesen und Schreiben), der auch einen Unterricht in tschechischer Kultur beinhaltet. Dieser Unterricht wird ab einer gewissen Anzahl an teilnehmenden Kindern vom Wiener Stadtschulrat gratis angeboten. Letztes Jahr wurde der Unterricht auf Grund von Mangel an Interessenten abgesagt, aber ich bin in Kontakt mit den Entscheidungsträgern im Stadtschulrat, und wenn wir zumindest 12 interessierte Kinder im Volksschulalter (6-10 Jahre) finden, könnte sich „das Tor zur tschechischen Sprache“ für unsere Kinder hier in Wien wieder öffnen.
Wenn Sie an einem solchen Unterricht Interesse haben (es würde sich um eine unverbindliche Übung einmal wöchentlich handeln), wenden Sie sich bitte an mich, und ich schicke Ihnen mehr Informationen. Gerne können Sie auch Ihre tschechisch sprechenden Bekannten in Wien informieren.
Ich danke im Voraus und hoffe, dass wir Erfolg haben werden!
Herzliche Grüße,
Darina Dujmic
(darina.dujmic@chello.at)


Tschechisch Unterricht / Englisch Nachhilfe / Deutsch als Fremdsprache für Anfänger

Möchten Sie mit Tschechisch anfangen oder Ihre Kommunikationsfähigkeiten auf Tschechisch auffrischen? Leben Sie erst kurz in Wien und wollen die Grundlagen der deutschen Sprache lernen? Suchen Sie eine Englisch Nachhilfe? Bevorzugen Sie einen individuellen Zugang? Dann lesen Sie diese Anzeige richtig. Ich habe mit Sprachunterricht langjährige Erfahrungen und biete einen individuellen Unterricht für folgende Sprachen an:
·         Englisch Nachhilfe  (Niveau A1-B1)
·         Deutsch als Fremdsprache für Tschechen / Englischsprachige (Niveau A1-B2)
·         Tschechisch Unterricht (Niveau A1-B1, Konversation)

Falls Sie Interesse haben, kontaktieren Sie mich bitte entweder per E- Mail  pa.valkova@gmail.com oder telefonisch +43 6604794313.



DI Viera Vloetova (47 Jahre) bietet “spielerische Sprachförderung mit Gesellschaftsspielen” für die Kinder in Wien an.
Mehr Information unter Tel.: 0676- 703 87 64 oder im Anhang:


Genealogische Dienstleistungen - Suche nach Vorfahren, Erstellung eines Stammbaumes
Nähere Infos unter: www.rodokmeny-genealogie.cz
(die Webseite ist nur in tschechischer Sprache, aber es werden auch E-mail-Anfragen auf Deutsch oder Englisch bearbeitet)
Kontakt: Milada Němcová, Nemcova.milus@seznam.cz


Alte Ansichtskarten, historische Postkarten, Motivkarten wie z.B. Künstler, Militär, Schauspieler, Sport, Studentika, sowie alte Fotos, Landkarten, Heimatkunde und mehr!

Unser Geschäft liegt im Herzen von Wien zwischen Rathaus und Parlament, Stadiongasse 4, 1010 Wien.
Mehr Infos unter: www.ansichtskarten-kartomanie.at


QUARTIER 21 FÜHRUNGEN

- variable Termine für Gruppen, Schulklassen und IndividualbesucherInnen
- Dauer: 45-60 min
- Treffpunkt: MQ Point im Haupteingang
- Preis: 3 Euro pro Person; Gruppenpreis: 30 Euro
Anmeldung und Information:
Margit Mössmer: E: q21tours@mqw.at, T: +43 (1) 523 58 81 - 1716 (Mo-Fr 10-16h)
Weitere Infos: www.quartier21.at


domus communications
Dr. ELISABETH ZÖCKL
TÄTIGKEITSBEREICH: Beratungsleistungen im PR- und Kommunikationsbereich
Rahlgasse 1/26
A-1060 Wien
T: +43 (1) 587 08 60
F: +43 (1) 587 08 60 / 11
M: +43 664 132 00 37
E: e.zoeckl@domus-com.at oder office@domus-com.at

Weitere Infos unter:


Kurzfristige Vermeitung einer Wohnung in Prag

Vermiete kurzfristig/tageweise oder  wochenweise/ eine Prager Wohnung in Prag 8,WZ, 2 SZ,Loggia mit Aussicht auf Prag für 2 Personen,erreichbar mit der U-Bahn,Preis pro Nacht pro Person EUR 20,-Mindestaufenthalt 3 Tage.
Schlüsselübergabe und Bezahlung im voraus in Wien.
Telefonisch erreichbar unter der Handy Nr.+43 /0/ 650/6301948 oder E: eva.poeckh@aon.at , Dr. Eva Poeckh.


Böhmerwald Museum Wien

Die Fundgrube für Ahnen- und Familienforschung, Heimatchroniken, Gemälde, Liedtexte und Noten, Landkarten, Trachten, Glas, Geschirr und Gegenstände des bäuerlichen Alltagsleben aus dem Böhmerwald und Erzgebirge.
Mit vollständig inventarisierter Bibliothek und digitalisierter Fotosammlung von über 10.000 historischen Aufnahmen 

Adresse: Ungargasse 3, A-1030 Wien (erreichbar über den Bahnhof Wien Mitte)
Öffnungszeiten: ganzjährig an Sonntagen von 9.00 bis 12.00 Uhr und gegen telefonische Voranmeldung bei Dr. Gernot Peter, T: +43 (0)2243 37197 oder
E: boehmerwaldmuseum@aon.at
Eintritt frei - freiwillige Spenden erbeten
Nähere Infos: http://www.boehmerwaldmuseum.at


Links für Tschechischlernende

Tschechisch: Sprachkurse und Lehrbücher
Nähere Infos unter: www.sebelova.at

Webportal für Tschechischlernende
Nähere Infos unter: www.tschechisch-lernen.at



Partner

Institutionelle Partner des Tschechischen Zentrums Wien:

    

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Partner des Tschechischen Zentrums Wien:

           

         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mediale Partner des Tschechischen Zentrums Wien: