Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Pressemitteilungen

JAHR DER TSCHECHISCHEN MUSIK 2014

Über 60 renommierte tschechische Komponisten, Musiker und Musikinstitutionen feiern 2014 Jubiläen – von Antonín Dvořák (1841-1904), Bedřich Smetana (1824-1884), Leoš Janáček (1854-1928), und Josef Suk (1874-1935) über Rafael Kubelík (1914-1996) hin zum Prager Symphonie Orchester FOK (70 Jahre) oder der Janáček Philharmonie Ostrava (60 Jahre). Die Tschechische Republik hat aus diesem Grund das Jahr der tschechischen Musik ausgerufen, in dessen Rahmen rund 800 Veranstaltungen, davon 300 im Ausland, organisiert werden. Die künstlerische Schirmherrschaft des Großevents haben Mezzosopranistin Magdalena Kožená und Sir Simon Rattle, Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, übernommen.