Ema Destinová - Tschechische Heldinnen, Bedeutende tschechische Frauen der Vergangenheit und Gegenwart

  • 29. 01. 2021
  • Beitrag
  • 1 Lesedauer in Minuten

Kommt Ihnen die Dame auf diesem Bild bekannt vor? Das ist nicht überraschend, denn sie ist auf dem tschechischen 2000-Kronen-Schein abgebildet. Dank ihres Soprans, den der Dramaturg des Südmährischen Theaters, František Řihout, mit dunklem Waldhonig verglich, wurde Ema Destinová zu einer weltbekannten Opernsängerin. Sie bereiste die ganze Welt und trat auf den bekanntesten Bühnen der europäischen Metropolen wie Wien, Berlin oder London auf.

Sie sang zum Beispiel an der Seite von Enrico Caruso im Londoner Covent Garden und trat im Berliner Operntheater in der Oper Cavalleria Rusticana auf. Sie wurde in das Metropoloperntheater in New York eingeladen, wo sie die Aufführung der verkauften Braut (Prodaná Nevěsta) von Smetana inszenierte und dabei selbst die Mařenka darstellte.

Es war aber der Anfang des 1. Weltkriegs und ihre Reise nach Amerika wurde von der Widerstandsbewegung zur Übermittlung von wichtigen Informationen ausnutzt. Später, als Ema Destinová wieder zurück nach Tschechien kommen wollte, wurde sie wegen dieser Aktivität strafverfolgt und musste deswegen in Zurückgezogenheit leben und sich anderen Tätigkeiten außerhalb der Musik widmen. Nach dem Ende des Kriegs wollte Ema Destinová zu ihren Auftritten auf den Weltbühnen zurückkehren, aber es gelang ihr nicht, an ihren vorherigen Erfolg anzuknüpfen. Sie entschied sich deshalb, in der Tschechoslowakei aufzutreten, wo ihre Aufführungen immer mit der tschechoslowakischen Hymne beendet wurden.

Bis heute findet jährlich ihr zu Ehren das Musiksommerfest in České Budějovice statt. Zu dieser Zeit erklingen in dem Barocksaal des Südböhmischen Museums die bekanntesten Werke von Weltkomponisten, die durch Opernauftritte ergänzt werden. Ema Destinová hinterließ das Vermächtnis einer Frau, die die Menschen mit Musik verband.


Auch interessant

1. 3. Beitrag
Susanna Roth Übersetzungswettbewerb 2021 – AUSSCHREIBUNG FÜR ÖSTERREICH

Susanna Roth Übersetzungswettbewerb 2021 – AUSSCHREIBUNG FÜR ÖSTERREICH

Die Tschechischen Zentren (im Folgenden “ČC”) und das Tschechische Literaturzentrum, ein Teil der Mährischen Landesbi...

24. 2. Beitrag
(c) Barbora Biskupová

Dagmar Šimková - Tschechische Heldinnen, Bedeutende tschechische Frauen der Vergangenheit und Gegenwart

„Das schöne Mädchen aus der Villa am Fluss“ – so nannte man eine der tschechischen Heldinnen, Dagmar Šimková, eine po...

18. 2. Beitrag
ČESKÉ CENTRUM VÍDEŇ PŘIJME STÁŽISTY OD ZÁŘÍ 2021

ČESKÉ CENTRUM VÍDEŇ PŘIJME STÁŽISTY OD ZÁŘÍ 2021

Preferujeme stážisty, kteří s námi zůstanou minimálně 4 měsíce, přičemž delší dobu vítáme. Jde o neplacenou stáž, kte...