Ausstellung: Beata Hechtová | Melting Plot

07. 10. 2020 16. 10. 2020

Die renommierte Wiener Galerie Rudolf Leeb stellt die Nachwuchskünstlerin Beáta Hechtová im Herzen des 7. Bezirks im Projektraum in der Zieglergasse 46 vor. Die Ausstellung trägt den Namen Melting Plot, durch die Malerei thematisiert Beáta Hechtová ihre Eindrücke aus ihrer immanenten Umgebung, die kurz vor der Entfaltung der Covid-19 Krise in Südamerika war.

"Die meiste Zeit beruhen meine Arbeiten auf Menschen, die ich in verschiedenen Lebensräumen beobachte. - Beatá Hechtová

Bevor Beatá Hechtová vor fünf Jahren nach Wien zog, studierte sie Grafik und Illustration in der Tschechischen Republik. Jetzt absolviert sie die Druckgrafikklasse von Jan Svenungsson an der Universität für angewandte Kunst. In ihren Werken variiert die Künstlerin zwischen verschiedenen Medien und Techniken wie Malerei, Zeichnung, Druckgrafik und Illustration. In vielen Werken der Künstlerin sind menschliche Figuren mit starkem Gesichtsausdruck und expressiven Einstellungen in mehreren leuchtenden Farben dargestellt. Beatá Hechtová verarbeitet Eindrücke von Reisen in ferne Länder wie Mexiko oder Peru, lässt sich aber auch von der lebhaften Atmosphäre und der kulturellen Vielfalt in ihrer Wohngegend hier in Wien inspirieren.

Die Ausstellung Melting Plot wird eröffnet durch durch Professor Jan Svenungsson, Grafik und Druckgrafik an der Universität für angewandte Kunst in Wien und Anežka Jabůrková, Kuratorin des Tschechischen Zentrums.

Die Arbeiten sind von 8. - 16. Oktober, Mi - Fr 16:00 - 19:00 Uhr zu sehen.
1070 Wien, Zieglergasse 46


Veranstaltungsinformationen

  • Titel: Ausstellung: Beata Hechtová | Melting Plot
  • Datum: 07. 10. 2020 16. 10. 2020
  • Ort: České centrum Vídeň

Ähnliche Veranstaltungen